Anleitung für Fröbelsterne

Anleitung Fröbelsterne

Man glaubt es kaum, aber Weihnachten rückt mal immer näher. Wer jetzt schon Ideen sucht, kann mit geringem Aufwand und wenigen Hilfsmitteln tolle Fröbelsterne basteln.
Die Sterne können ans Fenster gehängt werden oder sehen auch als Tischdeko wunderbar aus. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Anleitung Fröbelsterne

Artikel
einblenden


Folgende Materialien wurden verwendet:


Schere

Pinzette

Falls Artikel nicht mehr lieferbar sein sollten, kannst Du natürlich auch ähnliche Produkte verwenden.

Artikel ausblenden

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Schritt 1

Jeden Streifen in der Mitte falten.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Schritt 2

Diese werden ineinander gesteckt und festgezogen.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Schritt 3

Dadurch entsteht ein geflochtenes Quadrat.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Schritt 4

Der erste, zweite und dritte obere Streifen wird nacheinander so gefaltet, dass sie in die andere Richtung zeigen.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

 

Schritt 5

Schritt 6

Der vierte wird unter dem ersten Streifen durchgezogen.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

Schritt 8

schritt-7

Das Band wird schräg nach hinten weggeklappt. Nun wird es nochmal schräg gefaltet, sodass eine Spitze entsteht und der Streifen oben liegt.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

Schritt 9

schritt-8

Die Spitze faltet man in der Mitte.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

Schritt 10

schritt-9

Schritt 11

Der obere Streifen wird durch die Lasche gezogen.

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

Schritt 12

Genauso wird bei den restlichen Streifen vorgegangen.

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

Schritt 13

Im nächsten Schritt wird der Stern umgedreht.

------------------------------------------------------------11-----------------------------------------------------

Schritt 14

Die gleichen Schritte an dieser Seite wiederholt.

------------------------------------------------------------12-----------------------------------------------------

Schritt 15

Um die plastischen Spitzen zu falten, wird der erste Streifen in die andere Richtung geklappt.

------------------------------------------------------------13-----------------------------------------------------

Schritt 16

Schritt 17

Schritt 18

Schritt 19

Den zweiten Streifen zu der Spitze formen und unter dem ersten Streifen hindurch stecken.

------------------------------------------------------------14-----------------------------------------------------

Schritt 24

Zum Schluss müssen nur noch die überstehenden Enden der Streifen mit der Schere abgeschnitten werden.

------------------------------------------------------------15-----------------------------------------------------

Fröbelstern

 Fertig!

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Die Anleitung ist super. Besser erklärt als auf den Packungen mit den Fröbelsternstreifen. Jetzt such ich nur noch eine Erklärung für den 12 er Fröbelstern mit seinen 48 Spitzen.
    Tschüß Eure Bastel-Moni

  2. Das ist ja super erklärt. Gibts dazu auch noch eine Anleitung für den 12er Fröbelstern mit 48 Spitzen? Würd mich freuen.
    Viele Grüße Monika aus Schmalkalden

  3. Super dargestellt! Nur in welchem Verhältnis sollten die Streifen lang und breit sein, damit es auch prima klappt?
    Viele Grüße aus Berlin

  4. Hallo Gina,
    die Streifen sind 1,5 cm breit und 60 cm lang. Fertige Streifen sind im buttinette Online-Shop erhältlich.

  5. Diese Sterne sind in Dänemark jedem Kind bekannt. Aber kann mir jemand erklären, warum sie in Deutrschland „Fröbelsterne“ genannt werden?

  6. Der doch sicher bekannte Herr Fröbel ( Erfinder der Kindergärten) hat seiner Zeit zur Beschäftigung und Motorikverbesserung, sehr viele Papierfaltarbeiten mit Kindern gemacht und sich diese ausgedacht….deshalb Fröbelstern.

    Viel Spaß beim Falten!

Schreibe einen Kommentar