Anleitung: Schachteln im Nostalgie-Look

Aufbewahrungsboxen kann man eigentlich nie genug haben. Doch was nützen sie, wenn man nach einiger Zeit nicht mehr genau weiß, was sich darin befindet?

Die Schachteln im Nostalgie-Look sind nicht nur total trendy, sondern auch noch super praktisch: sie werden auf der Vorderseite mit einem Schildchen aus Tafelfarbe bemalt, die Ihr dann ganz einfach mit Kreide beschriften könnt!

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachbasteln!

nostalgische-boxen

Artikel
einblenden


------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen_schritt1

Zu Beginn bemalt Ihr die Pappschachtel komplett mit weißer Acrylfarbe.

Sollte die Farbe nicht richtig decken, übermalt Ihr alles einfach ein zweites Mal.

Lasst die Schachtel anschließend gut trocknen.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen_schritt2

Mit der grauen Acrylfarbe setzt Ihr nun Akzente.

Dafür bringt Ihr auf den trockenen Schaumstempel nur wenig Farbe auf und wischt damit ganz leicht vom Rand der Schachtel nach innen.

Bearbeitet so alle Seiten und auch den Deckel der Schachtel.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen_schritt3

In derselben Technik wischt Ihr mit der olivgrünen Acrylfarbe darüber.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen_schritt4

So in etwa sollte Eure Schachtel nun aussehen.

Tipp: Die Schwämmchen müssen auf jeden Fall trocken sein. Verwendet am Besten für jede Farbe einen extra Schwamm.

Wer mit dem Pinsel besser zurecht kommt, kann genauso gut auch mit einem trockenen Pinsel und wenig Farbe arbeiten.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen_schritt5

Anschließend druckt Ihr die Vorlage für die Schriftfelder aus. Schneidet sie aus und benutzt sie auf der Vorderfront der Schachtel als Schablone. Zeichnet mit Bleistift die Umrisse des Schriftfelds auf und benutzt sie auf der Vorderfront der Schachtel als Schablone. Zeichnet mit Bleistift die Umrisse des Schriftfelds auf.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen_schritt6

Damit die Kanten sauber und gerade werden, könnt Ihr sie mit Klebeband abkleben.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen_schritt7

Nun bemalt Ihr die vorgezeichnete Fläche 2-3 x mit der schwarzen Tafelfarbe.

Wenn die Farbe getrocknet ist, könnt Ihr das Klebeband vorsichtig wieder abziehen.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen_schritt8

Markiert an beiden Seiten der Box die Löcher für die Griffe mit Bleistift.

Achtung: die Löcher müssen tief genug angebracht werden, sonst passt am Ende der Deckel nicht auf die Box. Setzt deswegen am Besten den Deckel auf und markiert dann erst die beiden Löcher.

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen_schritt9

Stanzt nun mit dem Eyeletsetter die Löcher für die Griffe in die Schachtel.

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen_schritt10

Schneidet ein ca. 20 cm langes Stück von der weißen Kordel ab.

Bindet an einem Ende einen dicken Knoten und fädelt die Kordel von innen nach außen durch das Loch in der Schachtel.

------------------------------------------------------------11-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen_schritt11

Fädelt außen zwei silberne Perlen auf die Kordel auf.

Anschließend führt Ihr die Kordel durch das zweite Loch in das Innere der Schachtel.

------------------------------------------------------------12-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen_schritt12

Zieht die Kordel so weit durch das zweite Loch, bis Ihr die gewünschte Länge Eures Griffs erreicht habt.

Sichert dann die Kordel mit einem Knoten von Innen vor dem Durchrutschen.

------------------------------------------------------------13-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen_schritt13

Befestigt die Perlen evtl. mit etwas Heißkleber an der Schachtel. Genauso befestigt Ihr den zweiten Griff auf der anderen Seite der Schachtel.

------------------------------------------------------------14-----------------------------------------------------

nostalgische-boxen

Fertig sind Eure Schachteln im Nostalgie-Look!

Nun könnt Ihr darin große und kleine Dinge ordentlich aufbewahren und die Schachteln dann mit Kreide auf dem Tafelfarben-Schild beschriften!

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar