Bastelanleitung: Osterei in Patchwork- und Artischockentechnik

Osterei in Patchwork- und Artischockentechnik

Beginnt Ihr demnächst mit farbenfrohen Osterbasteleien oder seit Ihr bereits mittendrin?
Als Anregung haben wir eine weitere Ostereier-Bastelanleitung für Euch vorbereitet. Wie wäre es, wenn wir diesmal die Patchwork– mit der Artischockentechnik kombinieren?
Seht selbst, was Ihr damit für tolle Ostereier kreieren könnt!

Osterei in Patchwork- und Artischockentechnik

Artikel
einblenden


Folgende Materialien wurden verwendet:


Maßband

Stecknadeln

Schere

Messer

Cutter

Falls Artikel nicht mehr lieferbar sein sollten, kannst Du natürlich auch ähnliche Produkte verwenden.

Artikel ausblenden

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Osterei in Patchwork- und Artischockentechnik Schritt 1

Als Erstes zeichnet Ihr Hilfslinien auf Euer Styropor-Ei.
Dazu wird der obere und untere Mittelpunkt mit einem Kreuz markiert und anschließend der Umfang des Eis vermessen.
Teilt das Ei dann gleichmäßig mit Hilfslinien in sechs Teile auf.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Osterei in Patchwork- und Artischockentechnik Schritt 2

Anschließend schneidet Ihr die Hilfslinien mit einem scharfen Messer, Skalpell oder Cutter ca. 0,5 – 1 cm tief ein. (Achtet darauf, dass Ihr das Messer leicht schräg in Schnittrichtung haltet.)

Lasst Euch ruhig Zeit beim Einscheiden, so dass Ihr möglichst genau arbeiten könnt und keine ungewollten Risse und Kerben im Styropor entstehen.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Osterei in Patchwork- und Artischockentechnik Schritt 3

Dann beginnt Ihr mit der Patchworktechnik.
Schneidet ein Stück aus einem Quiltstoff Eurer Wahl und legt es auf das Ei.
Mit Hilfe einer Nagelfeile oder eines stumpfen Messerrückens drückt Ihr den Stoff etwa 0,5 cm tief in den Schlitz hinein.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Osterei in Patchwork- und Artischockentechnik Schritt 4

Danach schneidet Ihr den überstehenden Stoff entlang des Schlitzes mit einer Schere ab und drückt den verbleibenden Rest ebenfalls in den Schlitz.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

Osterei in Patchwork- und Artischockentechnik Schritt 5

Wiederholt die letzten beiden Schritte für drei weitere Felder des Ei’s mit Quiltstoffen Eurer Wahl.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

Osterei in Patchwork- und Artischockentechnik Schritt 6

Die restlichen Felder verschönern wir mit Hilfe der Artischockentechnik. Schneidet hierfür circa zwanzig 8 cm lange Stücke von einem Stoffband eurer Wahl mit der Breite 4 cm ab. Nehmt jeweils die linke und rechte obere Ecke des Stoffbandes und faltet sie nach innen bis zum unteren Rand, so dass ein Dreieck entsteht.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

Osterei in Patchwork- und Artischockentechnik Schritt 7

Bevor Ihr Eure dreieckigen Schuppen aufsteckt, schneidet Ihr zwei 4 x 4 cm große Stücke vom Band ab. Befestigt diese mit der Patchworktechnik an der oberen Spitze der beiden freien Felder.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

osterei_patchwork-artischockentechnik_schritt_8

Nun steckt Ihr die Dreiecke mit Stecknadeln auf. Die Spitze der Dreiecke zeigt dabei nach oben, die Faltkanten sind nicht sichtbar.
Die rechte und linke Spitze drückt Ihr ca. 2 mm mit dem Messerrücken in den Schlitz. Schneidet danach das Überstehende mit der Schere ab und drückt alles noch einmal sauber in den Schlitz.

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

osterei_patchwork-artischockentechnik_schritt_9

Wenn alle Dreiecke befestigt sind, werden die Stecknadeln entfernt.
Zum Schluss könnt Ihr Euer Ei nach Belieben mit farblich passenden Zackenlitzen, Bändern und Borten verzieren.
Wer möchte, kann sein Ei oben mit einer Schleife versehen, um es später aufzuhängen.

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Diese Artischockentechnik finde ich wunderbar. Habe diese schon vor Jahren gemacht und werde jetzt wieder damit anfangen. Als erstes werde ich das Ei nachmachen, finde ich einfach süß.

Schreibe einen Kommentar