Bastelanleitung: Elch mit Rostgeweih

Nein, es ist nicht Rudolf, das rotnasige Rentier, aber ein besonders süßer Elch mit einem schmucken Geweih in Rost-Optik. Gebastelt aus Styropor und Gips bewacht er mit einem knuffigen und herbstlichen Ambiente Eure Tür oder einen anderen tollen Deko-Ort in der Vorweihnachtszeit. Die warmen Naturtöne von beige bis rost-braun zaubern zusammen mit dem Birkenstamm eine heimelige Ausstrahlung und setzen einen schicken Akzent für eure Weihnachts-Deko.


elch-rostgeweih

Artikel
einblenden


------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Schritt-1

Druckt die Vorlage für die Ohren aus und übertragt sie auf ein Reststück Mobilefolie (0,4 mm stark).

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Schritt-2

Schneidet die Ohren für den Elch aus.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Schritt-3

Jetzt spitzt Ihr zwei Reststücke von einem Rundholz Ø 6 mm an jeweils einer Seite mit einem Messer an.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Schritt-4

Für den Hals des Elches spießt Ihr ein Holz-Stück von unten in das Styropor-Ei – das zweite Stück steckt Ihr von oben, da wo später das Rostgeweih sitzen wird, in das Styropor-Ei.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

Schritt-5

Schneidet rechts und links für die Ohren mit einem Messer rechts und links einen Schlitz ein und steckt die Ohren in diese Schlitze.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

Schritt-6

So sieht der fertig vorbereitete Kopf für unseren Elch mit Rostgeweih aus.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

gipshuehner_schritt3

Bevor Ihr mit dem Belegen des Styropor-Eis beginnt, schneidet Euch die Gipsbinde in unterschiedlich große Stücke und stellt Euch eine Schale mit Wasser bereit.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

Schritt-8

Beginnt mit dem Belegen des Kopfes an den Ohren. Taucht die Gipsbinde ganz kurz in das Wasser, legt sie anschließend auf das Ohr und streicht sie glatt. Mit der angefeuchteten Gipsbinde könnt Ihr die Ohren auch noch etwas modellieren, indem Ihr an den Stellen die Ihr hervorheben wollt, die Gipsbinde dicker legt.  Achtet darauf, dass Ihr überlappend arbeitet und einen schönen Übergang von den Ohren zum Kopf habt.

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

Schritt-9

Wenn Ihr die Ohren fertig habt, macht Ihr mit dem Belegen weiter, bis der ganze Kopf mit der Gipsbinde bedeckt ist. Bevor Ihr an den Kopf weiter arbeitet, sollte dieser gut getrocknet sein.

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

Schritt-10

Nach dem Trocknen bemalt Ihr den Kopf unsere Elches komplett mit brauner Acrylfarbe. Die Ohrinnenflächen hellt Ihr mit etwas beiger Acrylfarbe beige auf. Die Nase des Elches mit Rostgeweih malt Ihr ganz unten am spitzen Ende des Styropor-Eies mit schwarzer Acrylfarbe schwarz auf. Die Augen befestigt Ihr mit Heißkleber. Jetzt müsst Ihr nur noch das Rostgeweih im oberen Loch befestigen.

------------------------------------------------------------11-----------------------------------------------------

Schritt-11

Jetzt müsst Ihr nur noch ein Loch in den Birkenholzstamm bohren und den fertigen Kopf mit dem Rundstab einstecken. Für den Schal nehmt Ihr ein Stück Filzband natur mit der Länge von ca. 90 cm nehmen und schneidet die Enden ein, damit der Schal auch schöne Fransen hat.

------------------------------------------------------------12-----------------------------------------------------

elch-rostgeweih

Wenn der Schal um den Hals geknotet ist, kann unser süßer Elch mit dem Rostgeweih als Deko an der Tür auf einem Fensterbrett oder Tischchen dienen. Ein tolles, winterliches und weihnachtliches Deko-Highlight, oder?

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

13 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Anne,

    wir hatten gaaaaaaaaaanz viele von den Geweihen, aber die waren so beliebt, dass sie bei uns leider ausverkauft sind. Wir bekommen die unter Umständen fürs nächste Weihnachten wieder, aber für dieses Jahr, können wir Dir leider nicht weiterhelfen :/

    Liebe Grüße,
    Dein buttinette-Team

  2. Hallo!
    Der ist echt voll süss der Elch.
    Welchen Durchmesser Hat das Ei des Kopfes ?
    Vielen lieben Dank

  3. Hallo liebe Susi,

    das Ei, das wir in dieser Anleitung verwendet haben hat eine Höhe von 12 cm. 🙂

    Liebe Grüße
    Dein buttinette Team

Schreibe einen Kommentar