Bastelanleitung: Fröhliche Schutzengel

Lasst Euch in diesem Jahr von einem selbst gebastelten Schutzengel begleiten! Die beiden Engel in zarten Rosatönen sind zudem wirklich entzückend anzuschauen und super einfach nachzubasteln. Wir wünschen Euch viel Spaß mit der Anleitung!

schutzengel

Artikel
einblenden


------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

schutzengel_schritt1

Zu Beginn schneidet Ihr für den Styropor-Kegel einen Stoff Eurer Wahl in Form eines Dreiecks zu.
Für den großen Kegel benötigt Ihr einen ca. 25 x 25 cm, für den kleinen Kegel einen ca. 20 x 20 cm großen Stoffzuschnitt.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

schutzengel_schritt2

Bestreicht den Kegel mit Bastelkleber und klebt den Stoffzuschnitt ca. 1 cm überlappend um ihn herum.
Den unteren Rand lasst Ihr zunächst einfach überstehen und schlagt ihn dann um, so dass Ihr ihn am Boden des Kegels festkleben könnt.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

schutzengel_schritt3

Für die Haare des Engels schneidet Ihr 9 Woll-Fäden von ca. 20 cm Länge ab.
Dann legt Ihr um das erste Wollstück ein weiteres herum und bindet einen Knoten.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

schutzengel_schritt4

Legt ein weiteres Stück Wolle an und bindet es wiederum mit einem Knoten fest.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

schutzengel_schritt5

Diesen Schritt wiederholt Ihr mit allen Wollstücken, bis eine Art Perücke entstanden ist.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

schutzengel_schritt6

Als Nächstes malt Ihr mit dem schwarzen Decopen ein hübsches Gesicht auf die Holzkugel. Beim großen Engel verwendet Ihr eine Kugel mit 4 cm Ø, beim kleinen Engel eine Kugel mit 3 cm Ø.
Für die Wangen nehmt Ihr etwas rosa Acrylfarbe.
Beachtet, dass die Öffnungen der Kugel nach unten und oben zeigen!

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

schutzengel_schritt7

Jetzt könnt Ihr die Perücke an den Knoten der Wolle mit Heißkleber auf den Kopf kleben.
Führt einen Schaschlikspieß oder Zahnstocher von unten in das Loch der Kugel ein und klebt ihn mit Heißkleber fest.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

schutzengel_schritt8

Flechtet aus den Wollfäden zwei hübsche Zöpfe und bindet sie am unteren Ende mit einem Stück Silberdraht zusammen.

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

schutzengel_schritt9

Anschließend bekommt der Engel seine Arme.
Dafür schneidet Ihr ein ca. 10 cm langes Stück vom Figurendraht ab und klebt an beiden Enden eine kleine Holzperle an. Für den großen Engel nehmt Ihr zwei Kugeln mit 1,5 cm Ø, für den kleinen Engel eine Kugel mit 1 cm Ø.
Nun klebt Ihr die Arme mit Heißkleber am Styropor-Kegel fest.

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

schutzengel_schritt10

Anschließend steckt Ihr den fertigen Kopf mit dem Holzspieß in den Styropor-Kegel.
Evtl. geht es leichter, wenn Ihr mit einer Nadel oder Schere ein kleines Loch in den Stoff stecht.

------------------------------------------------------------11-----------------------------------------------------

schutzengel_schritt11

Zum Schluss befestigt Ihr noch die Metall-Flügel auf Höhe der Arme am Styropor-Kegel. Dafür schneidet Ihr mit einer kleinen Schere Schlitze in den Stoff und steckt die Flügel hinein. Bindet dem Engel nun noch eine hübsche Schleife aus rosafarbenem Satinband um den Hals. Fertig ist Euer fröhlicher Schutzengel!

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar