Gastbeitrag: Wäscheklammer-Rentier mit Marc von wesel.blog

Rudolf wäre stolz! Das Rentier mit der roten Nase gehört ja zu Weihnachten dazu, wie der Tannenbaum, Kerzen und Geschenke, oder? Warum also nicht auch eine hübsche Deko im Look von Rudolf basteln? Marc von wesel.blog zeigt Euch in seinem Gastbeitrag, wie Ihr aus Wäscheklammern und mit ein paar kreativen Handgriffen eine super süße Weihnachtsdeko basteln könnt.

Wäscheklammer Rentier basteln Schmuckbild
 

Artikel
einblenden


Folgende Materialien wurden verwendet:

Falls Artikel nicht mehr lieferbar sein sollten, kannst Du natürlich auch ähnliche Produkte verwenden.

Artikel ausblenden

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Wäscheklammer-Rentier: Material

Heute zeige ich Euch eine ganz einfache Deko für die kalte Jahreszeit. Manchmal muss es einfach schnell gehen bzw. es soll schlicht und einfach sein.
Das Rentier aus Wäscheklammern ist in wenigen Schritten selbst gemacht und die wenigen benötigten Materialien habt Ihr vermutlich sogar direkt zur Hand. Wenn Ihr also auf der Suche nach einem kleinen Bastelprojekt z.B. für einen verregneten Sonntag seid, habt Ihr hier das perfekte Projekt für Euch gefunden!

Für das Wäscheklammer-Rentier benötigt Ihr nicht viel:

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Wäscheklammer-Rentier: Vorbereiten

Vom Holzspatel Schneidet Ihr ein Stück ab (knapp 1/4) – das geht ganz gut mit einer kräftigen Schere.
------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Wäscheklammer-Rentier bemalen

Dann steckt Ihr zwei Wäscheklammern als Beine und eine weitere Wäscheklammer als Kopf an den Holzspatel. Mit der Holzlasur könnt Ihr das Rentier dann noch braun anmalen. Ihr könnt auch vor dem Basteln alle Einzelteile separat anmalen, das bleibt ganz Euch überlassen.
------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------
Wäscheklammer Rentier Schmuckbild 2
Nach dem Trocknen – am besten über Nacht – befestigt Ihr noch einen roten Pompon als Nase mit der Heißklebepistole an Eurem Wäscheklammer-Rentier. Zum Schluss klebt Ihr noch zwei Wackelaugen auf – fertig!

Hey, ich bin Marc, komme aus einem kleinen, ländlich gelegenen Dorf in der Umgebung von Kaiserslautern. Auf wesel.blog zeige ich alles, was mich so kreativ beschäftigt. Im Sommer tobe ich mich viel bei Outdoor-DIY Projekten aus. Wenn es draußen aber langsam ungemütlich wird, verschlägt es mich nach innen um zu Basteln, Lettern, Plotten und und und …
Schaut einfach mal bei Marc vorbei und lasst Euch inspirieren: wesel.blog oder auf den anderen Kanälen von Marc:

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Marc,
    was für eine coole Idee, Rudi mit der roten Nase aus Wäscheklammern zu werkeln; bin total begeistert!
    Einen „Rudi“ hab‘ ich heute schon gefertigt.
    Danke für die Anleitung.
    Liebe Grüße
    Karin

  2. Hallo Marc,
    mit Rudi hast du eine schöne Idee umgesetzt. Einfach, preiswert und schön.
    Liebe Grüße vom
    Niderrhein
    Rita

  3. Super Idee auch mit Kindern zu basteln, wenn man es gut vorbereitet.
    Auch als Platztellerdeko, sehr witzig.

    Danke für den Tipp!
    Christina 🙋🏻🙋🏻🙋🏻🙋🏻😉😉😉😉😉😉

Schreibe einen Kommentar