Seifengießen für Einsteiger!

Der Hauptrohstoff beim ist in der Regel Glycerinseife der meist in transparent oder weiß angeboten wird. Um Farbe ins Spiel zu bringen, gibt es Grundfarben die je nach belieben auch gemischt werden können und somit individuelle Farbtöne kreiert werden. Eine dritte Komponente sind noch Düfte, die mit in die Seifenmaße gemischt werden können. Auch die Düfte können untereinander gemsicht werden, das würde ich aber nicht empfehlen da ich nur negative Erfahrungen damit gemacht habe.

Seifengießen

Für das Seifengießen gibt es spezielle Gießformen um die Seife auch in die gewünschte Form zu bekommen. Natürlich können auch andere Gießformen verwendet werden, wichtig ist nur dass diese 40-50 °C aushalten und flexibel sind. Um zu starten werden nur noch ein paar Gefäße für die Glycerinseife benötigt. Die Gefäße werden aber beim schmelzen der Glycerinseife erhitzt!

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Seifengießen Wasserbad

Zuerst wird die Seife im Wasserbad zum Schmelzen gebracht, alternativ kann die Seife auch in die Mikrowelle gestellt werden. Die Dauer bis die Seife geschmolzen ist hängt von der Menge der Seife ab. Den Schmelzvorgang bitte im Auge behalten, da die Seife dazu neigt überzukochen.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Seifengießen Farbe

Nach dem schmelzen der Seife am besten einen Teil in eine Tasse geben. Jetzt können Farben und evtl. Düfte hinzugegeben werden. Die Seife sollte dabei nicht erkalten und zügig verarbeitet werden! Nach dem zusetzen der Rohstoffe sollte die Seifenmaße durchgerührt werden um die Farben und Düfte gleichmäßig zu verteilen.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Seifengießen Gießform

Anschließend wird die Seife in die entsprechende Gießform gegossen und das bitte langsam und vorsichtig, damit nichts überläuft. Nach ca. 30 min könnt Ihr die selbstgegossene Seife aus der Form lösen. Wenn die Seifenform vollständig ausgehärtet ist entstehen beim herausdrücken keine Beulen.

seifengiessen-bsp-2 seifengiessen-bsp-1

47 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Geht Kindereinfach und macht Laune habe ich schon vor 2 Jahren gemacht, und kleine Geschenke eingegossen. Kam sehr gut an.

  2. Hallo wer kann mir Auskunft geben ?
    Ich habe das Seifengießen gemacht nach Anleitung und jetzt das Problem ist wenn die Seife dann fertig ist ist sie fettig (glitschig ) wenn man sie anlangt was mache ich falsch ?
    im vorraus schon mal Danke Manu

  3. Hallo Manu,
    schön das Du dich an das Seifengießen herangetraut hast!
    Ich denke das die Seife noch nicht vollständig getrocknet ist. Nach dem trocknen der Seife darf sie nicht mehr gltischig sein.

    Lg
    Stefanie

  4. Hallo Manu,
    Seife muss reifen. Das dauert ca. 4 Wochen, währenddessen sie schwitzen kann. Danach ist die Seife trocken, brauchbar, mit guter Konsistenz und Duft.
    Olaf

  5. liebe leut,
    wir reden hier von glycerin seifchen die sind immer suppig und nein die muss nimmer reifen die ist beim kauf fertig
    desweiteren eine kleine anmerkung ich bin hauptberuflich siederin seid ein paar jahren die seife sollte kaltgesiedet mindestens 6 wochen reifen wegen der lauge …..
    ok soviel dazu
    also sie suppt immer ein wenig glycerin seife braucht sich auch einfach in der luft auf (sehr zum leidwesen ) muss ich sie immer in folie abpacken offen im geschäft lagern geht schlecht
    liebe grüße Andrea

  6. Hallo ihr Lieben,
    Glycerinseifen müssen nicht reifen. Vor allem nicht die, welche aus fertigen Gießmassen hergestellt sind. Wenn ihr richtige Transparentseife auf natürlicher Basis herstellen möchtet, dann sollte diese noch ein paar Tage trocken.
    Richtige Pflanzenölseifen aus Fett und Lage hergestellt müssen hingegen mind. 4 Wochen reifen. Dafür sind sie nachher aber auch super pflegend.
    Lieben Gruß

  7. Hallo Stefanie,
    genau diese Frage hat sich mir auch gerade gestellt: Ab wann kann ich die Glyzerinseife verwenden, die ich gerade mit meinen Kindern gegossen habe. Zumal Kinder oft so ungeduldig sind. Schön, daß wir sie gleich nach dem Festwerden verwenden können.
    Bei den größeren Formen ist mir auch eine etwas glitschige Oberfläche aufgefallen. Ich hab sie nach dem Herauslösen erstmal in Küchenkrepp gewickelt und danach erst in Frischhaltefolie verpackt.

  8. Hallo!
    Ich möchte gerne auf Weihnachten hin mit meinen Jungscharkindern (8-10 Jahre)
    Seifen und Kerzen gießen.
    Kann ich das mit meinen Kindern machen oder ist das zu gefährlich. Habe bis jetzt immer nur Kerzen gegossen und möchte mich nun an etwas neues heranwagen!
    Danke schon im Voraus!
    Glg Anna

  9. @Anna

    Hallo Anna,
    unter Aufsicht sollte das kein Problem sein. Da ja Kerzengießen und das Seifengießen nicht viel anders gehandhabt wird.

    Liebe Grüße,
    dein buttinette-Team

  10. Hallo

    Hätte eine Frage: kann ich transparente und weiße Glycerinseife mischen (50:50)?

    Danke und lg

  11. Hallo
    Ich möchte gerne zum 50jährigen bestehen unserer Grundschule Seife giessen.
    Wie lange dauert es bis wir die Seifen mitgeben können?? Muß ich sie länger wie 2 St. im Kühlschrank lassen??
    Bitte um schnelle Antwort brauche sie sehr bald.
    Danke und liebe Grüße

  12. Hallo Daniela,

    dies kommt ganz auf die Dicke des Seifenstücks an.
     
    Bei einer Dicke von z.B. 2 cm sollte die Seife etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank aushärten, bei 4 cm eine Stunde.
    Danach solltest Du die Seife abtrocknen und mit Küchenfolie verpacken.

    Liebe Grüße,
    dein buttinette-Team

  13. Hallo,
    möchte mit mehreren Kindern Seife gießen. bin aber alleine mit den Kindern.
    ich werde die Seife erhitzen und auflösen und den Kindern in die Form gießen.
    geht es dann noch, dass die Kinder Duft und Farbe in die Form geben und dann
    umrühren, oder erkaltet die Seife dann zu schnell? bei 8 Kindern kann man nicht so viele Farben anmischen, deshalb habe ich überlegt das die das direkt in der Form machen. außerdem ist es für kleinere Kinder schwierig die heiße Seife zu gießen.hast du eine andere Idee wie man z.b mit 8 Kindern vorgeht,
    denn eingießen bei jedem Kind bedeutet Wartezeit.
    Freu mich über eine Rückmeldung und sag schon mal Danke. Susanne

  14. Hallo,

    ich hab das Seifengießset mit den Herzen gekauft, da ich das noch nie gemacht habe, war ich sehr enttäuscht dass keine gute Anleitung dabei war.

    Bei wie viel Grad kann ich die Seifenmasse in die Microwelle stellen und wie lange sollte sie drin sein. Muss man zwischendurch mal rumrühren?

    Vielen Dank für eine Antwort.

    LG Jessi

  15. @Jessi

    Hallo Jessi,

    die Seife lässt sich in der Mikrowelle erhitzen. Pauschal kann man keine Temperatur oder Zeit nennen, da es auch „mikrowellenbedingt“ ist. Es gibt Mikrowellen, da lässt sich die Temperatur einstellen, anderseits kommt es auch immer auf die Menge der Seife an, die man erhitzen möchte.

    Grundsätzlich gilt:
    Seife in kleine Blöcke schneiden und in eine Tasse geben, anschließend in die Mikrowelle stellen und nach Gefühl immer wieder nachschauen (ca. 1 – 2 Minuten).
    Seife darf nicht kochen, daher lieber öfters nachschauen.

    Ich hoffe das hilft Dir weiter.

    Liebe Grüße,
    dein buttinette-Team

  16. Hallo,
    welche Farbstoffe sollte man verwenden?
    weil Lebensmittelfarbe färbt doch auf den Händen ab, oder
    lg Tamara

  17. habe Giessseife im buttinet gekauft und möchte wissen ob es möglich ist Reststücke von Seifen mit zu schmelzen (Recycling-Gedanke)

  18. Hallo..eine Frage….beim schmelzen bildet sich Schaum der dann in der Form nach oben flutscht….ist das normal oder mache ich was falsch..? lg. Ute

  19. Hallo,
    ich habe eine Jugendstilseife gegossen. Den Kopf in elfenbein und nach dem Trocknen mit Flieder aufgefüllt. Es sah echt super aus! Doch jetzt verfärbte sich der Kopf ( der eigentlich elfenbein sein sollte) flieder. Was habe ich falsch gemacht? Könnt ihr mir helfen? LG Andrea

  20. @Andrea

    Hallo Andrea,
    du hast nichts falsch gemacht. Durch die Feuchtigkeit in der Seife zieht es die eine Farbe in die andere Farbe, das läßt sich leider nicht verhindern.

  21. Hallo, habe bei einigen Seifen mit Glycerin, dass sie einen feuchten Niederschlag aufweisen. Was kann ich tun, um es zu verhindern und was kann ich tun, um die Seifen zu trocknen und ist das überhaupt möglich oder müssen diese neu gemacht werden? Freundliche Grüße Lotte

  22. Hallo Lotte,

    wir können uns jetzt unter einem feuchten Niederschlag leider nicht viel vorstellen… Wir haben beim Seifenbasteln für die Anleitung oben keine Erfahrungen in Richtung Feuchtigkeitsaustritt etc. gehabt. Von daher können wir da vermutlich leider nicht viel weiterhelfen.

    Liebe Grüße,
    Dein buttinette-Team

  23. Hallo, die Seifen bilden viele kleine Wassertröpfchen, also es ist wie ein feuchter Niederschlag, der sich drauf setzt. Die Seife ist dadurch unansehnlich. Die Zutaten sind wie bei Ihnen auch beschrieben die Gleichen. Schöne Grüße Lotte

  24. Ich habe Glycerinseife weiß in eine Form, es ist eine Kugel von 20 cm gegossen, nach einem Tag entformtund dann an der eingegossenen Schnur aufgehängt, jetzt reißt die Seifenkugel, bzw. zeigt horizontal Risse. Da ich die Seifensubstanz ca 4 kg nicht auf einmal Schmelze konnte , habe ich dies mit ca 5 Minuten Abstand schichtweise gegossen und auch mit Parfümöl vermischt. Wie lange muß die Seife trocknen, damit ich sie aufhängen kann?

  25. Hat jemand schon mal einen Geldschein in Seif gegossen? Muss man da was beachten? Danke, Marc

  26. Hallo Leute,
    ich habe mal ne Frage geht das auch mit Seife (die man in der Drogerie bekommt) und Lebensmittelfarbe?
    Danke im Voraus
    LG Hannah

  27. Ich habe Seife in verschiedenen Farben in Schichten gegossen. Leider trennt sich das Seifenstück in den einzelnen Farben nach dem trocknen. Wie kann ich das verhindern? Danke schön für Tipps und Tricks.

  28. Hallo,

    kann mir jemand sagen wieviel Seife ich aus einem Stück 500g rausbekomme?
    Habe mir die normalen und die Weihnachtsformen bestellt.

    Liebe Grüße

  29. Ich möchte zum Kindergeburtstag mit 8 jährigen Kindern Seife gießen. Ich lese hier etwas von Dämpfen und Schutzkleidung 😱 gibt es Gefahren für Kinder beim gießen?

    Ich habe gedacht Seife mit Lebensmittelfarbe zu färben, damit es keine möglichen allergischen Hautreaktionen gibt. Denkt ihr, dass dies auch geht? Ich habe 1.5 kg transparente Rohseife gekauft. Mag nun noch etwas undurchsichtige Seife dazu kaufen. Kann man beide Arten auch zusammen in eine Form gießen (nach dem Härten der einen)?

  30. Hallo Birgit,
    in unserer Anleitung steht zumindest nichts von Dämpfen oder Schutzkleidung 😉 Trotzdem ist es natürlich immer sinnvoll, wenn man mit Farbe arbeitet, Kleidung zu tragen, wo ein Fleck vielleicht keine Katastrophe ist. Zu Deinen Fragen: Wenn Du über unsere Anleitung hinaus andere Farben oder Grundstoffe verwendest können wir Dir leider keine Empfehlung geben. Wir sind mit unseren Seifenstreußeln und der passenden Farbe gut zurecht gekommen 🙂

    Liebe Grüße
    Dein buttinette-Team

  31. Hallo habe Seife gegossen aber leider reist sie jetzt. Was habe ich falsch gemacht? LG annett

  32. Hallo, ich möchte mit 14 Kindern (11-13 Jahre) kleine Einhornseifen gießen mit Farbe, Glitzer und eventuell Duft. Als Form dachte ich an Eiswürfel-Silikon-Formen mit Einhornkopf (Größe je Kopf ca. 4×5 cm). Wieviel Rohseife brauche ich für 14 kleine Einhornseifen? Wie schnell wird die geschmolzene Seife wieder fest, d.h. wieviel Zeit haben die Kinder um noch Farbe, Glitzer,… einzurühren? Ist Seifenfarbe zu bevorzugen oder funktioniert auch Lebensmittelfarbe?
    Vielen Dank.
    Caro

  33. Hallo.
    Ich habe Seife gegossen und bekomme sie leider nicht aus der Gueßform heraus. Was habe ich falsch gemacht?

  34. Meine Gycerinseife wirf blasen. Wollte Konfetti Seife herstellen. Die klare Seife hat zig blasen, obwohl ich sie nicht so stark gerührt habe beim schmelzen. Wie bekomme ich sie ohne blasen in die Form?

  35. Habe heute zum ersten mal selbst gemachte seife gemacht, habe das Problem das sie sehr fettig und nicht ganz fest geworden ist, habe sie jetzt in den Kühlschrank rein getan in eine plätzchen Dose mit Backpapier geschützt, jetzt weiß ich nicht ob ich es richtig gemacht habe, mache mir sorgen das ich sie nicht verschenken kann, da ich eine totale Anfängerrin bin, könnt ihr mir helfen

  36. Hallo zusammen

    ich habe Seifen aus Glycerin hergestellt. Zusätze wie Olivenöl, Avocadoöl (je 1 EL) und auch 1 EL Bienenwachs dazugetan. Die Seifen sind schön fest geworden. Aber beim Anwaschen habe ich festgestellt, daß sie gar nicht oder kaum Schaum abgeben.
    Meine Frage: Muß ich die Seifen nochmals machen oder brauchen sie noch Zeit. Ich habe das Gefühl, daß irgendetwas darin fehlt.
    Liebe Grüße und danke schonmal !

  37. Liebe Tina,
    wenn die Seife mit natürlichen Ölen, z.B. Oliven- oder Traubenkern-Öl etc. gemischt werden soll, ist es erforderlich, sie vorher mit einem „kosmetischen Tenside“ zu vermischen (emulgieren). Erst dann können die Öle problemlos in die Seifenmasse gemischt werden.

    Liebe Grüße
    Dein buttinette Team

  38. Hallo

    Ich habe seife aus sheabutter und glycerin hergestellt aber leider wird die seife nach par stunden krum und verschiedene schwitzen

    Ich verpacke sie in eine tüte ein und mach sie zu

    Och weis mir keinen rat mehr !!!

    Kann mir jemand bitte helfen.

    Danke viele grüße samantha

  39. Hallo liebe Samantha,

    am besten versuchst Du, die Seife DIREKT nach dem Aushärten in eine Tüte zu verpacken, damit sie die Feuchtigkeit aus der Luft nicht binden kann.
    Ich hoffe wir konnten Dir weiterhelfen. 🙂

    Viele liebe Grüße,
    Dein buttinette Team

  40. Hallo
    Hält der Duft der Seifen, wenn ich die Seifen im August herstelle, aber erst Weihnachten verschenken möchte? Wie soll ich die Seifen lagern?

  41. Liebe Helga,

    wenn die Seifen gut durchgetrocknet sind sollte einer Aufbewahrung bis Weihnachten nichts im Wege stehen. Am Besten dunkel, kühl und -um den Duft zu erhalten- verschlossen aufbewahren.

    Liebe Grüße
    Dein buttinette-Team

  42. hallo, mein Problem wurde zwar schon ein paar mal geschrieben, aber ich konnte keine Antwort finden. Ich habe vor paar Tagen Seifen gegossen, geschmelzt in der Mikrowelle. Das klappte gut, dann hab ich Far e und Duft dazu gegeben und sofort in die Form gegossen. Konnte die Seife nach 60 Minuten auch gut rausnehmen. Nun mein Problem die Seife solte ja noch 2 Tage trocknen, aber sie schwitzt. Was kann uch machen?
    Danke für die Hilfe

  43. Hallo,
    dies wird als „Schwitzen“ bezeichnet und ist darauf zurückzuführen, dass die Seife unverpackt in der Luft liegt. Die Seifenbasis enthält verschiedene Inhaltsstoffe, die als Feuchthaltemittel wirken. Diese ziehen Feuchtigkeit an und Wasserperlen setzen sich auf der Seife ab. Dazu tragen eine Reihe von Faktoren bei: Lagerung, Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit sowie Luftdruck. Dies vermeidest Du am besten, wenn Du Deine Seife einwickelst oder ihr nach dem Schmelzen 1-2 TL Wasser zurückgibst.
    Je nachdem wo man die Seife lagert – direkte Sonneneinstrahlung oder feuchte Räume können meist der Grund dafür sein. Aber das Wichtigste ist, dass die Seife beim Erhitzen nicht kochen darf! Außerdem könnte zu viel Duftöl ein Grund für „schwitzen“ sein.

    Wickle die Seife mit Frischhaltefolie ein, sobald Sie sie aus den Formen gelöst wurde.
    Liebe Grüße,
    Dein buttinette-Team

  44. Salü liebes Team,
    zuerst danke vielmal für die Antwort. ja das mit dem feuchten Raum könnte eine Sache sein. Was ich aber befürchte ust dass die Seifenmasse zu heiss bekommen hat. Ist gar nicht so einfach mit der Wärme.
    Ich hatte glaub auvh zuviel Seife genommem zum Schmelzen.
    Bin jetzt drann so höchstens 70 gr, das gibt dann gerade 2 kleine Seifen.
    Darf ich nochmals was fragen wegen dem Duft.
    Jetzt bei den 70 gramm wieviele Tropfen wären gut.

    Vielen lieben Dank an das Team
    (fanta56) Moni

  45. Liebe Moni,
    wie Du siehst, ist die Anleitung schon 10 Jahre alt. Leider liegen uns hierzu keine genaueren Unterlagen mehr vor. Die Menge der Tropfen hängt davon ab, wie intensiv die Seifen danach riechen sollen, es liegt also ganz in Deinem Ermessen.
    Liebe Grüße
    Dein buttinette-Team

Schreibe einen Kommentar