Anleitung: Knotenkissen aus Woll Butt Chunky selber machen

Diesen Knoten wollt Ihr garantiert in Eurer Wolle haben! Unser XXL Garn Woll Butt Chunky ist ein echtes Multi-Talent und eignet sich nicht nur für schöne Accessoires, sondern auch für schicke Home Deko: Wir zeigen Euch, wir Ihr aus dem kuscheligen Garn ein tolles Knotenkissen strickt. Das geht mit Handstricken ganz einfach: Erst einen Schlauch stricken, dann verknoten und heraus kommt ein flauschiges Kissen, das nicht nur schön weich ist, sondern auch ein echtes Highlight in Eurer Dekoration zu Hause.

Knotenkissen Chunky Wolle selber machen

Artikel
einblenden


Folgende Materialien wurden verwendet:


Nadel

Faden

Falls Artikel nicht mehr lieferbar sein sollten, kannst Du natürlich auch ähnliche Produkte verwenden.

Artikel ausblenden

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Schwierigkeitsgrad: mittel

Größe: Breite ca. 45 cm x 38 cm, Höhe ca. 20 cm

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Knotenkissen aus Woll Butt Chunky: Schlauch stricken

Zuerst strickt Ihr aus unserer Woll Butt Chunky einen ca. 5,25 m langen Schlauch. Anfang und Ende des Knäuels werden jeweils verknotet und im Schlauchinneren versteckt.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Für den gestrickten Schlauch nutzen wir die Technik des Handstrickens: Legt das Garn, das vom Knäuel kommt hinter den linken Zeigefinger und danach von vorne nach hinten über den Daumen legen. Der Anfangsfaden hängt nach unten.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Den rechten Zeigefinger von unten nach oben durch die Schlaufe führen. Ihr seht, das geht an sich genauso, als würdet Ihr Maschen mit einer Strick- oder Häkelnadel anschlagen, nur benutzt Ihr dafür Eure Finger.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

Das Garn vom linken Zeigefinger holen.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

Durch die Schlaufe ziehen und das Garn vom linken Daumen gleiten lassen.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

Nun den Anfangsfaden anziehen und die erste Masche ist auf dem rechten Zeigefinger.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

Erneut mit dem Anfangsfaden eine Schlaufe um den Daumen legen.

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

Den rechten Zeigefinger von unten nach oben durch die Schlaufe stecken und das Garn greifen.

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

Die Schlaufe durchziehen.

 

------------------------------------------------------------11-----------------------------------------------------

Den Anfangsfaden anziehen. Nun ist die zweite Masche auf eurem rechten Zeigefinger.

------------------------------------------------------------12-----------------------------------------------------

Wiederholt Schritt 6 bis 9 noch 2x, bis Ihr insgesamt 4 Maschen auf dem Finger habt

------------------------------------------------------------13-----------------------------------------------------

Nehmt nun die Maschen von dem rechten auf den linken Zeigefinger.

------------------------------------------------------------14-----------------------------------------------------

Das Garn, das zum Knäuel geht, wird zwischen dem Zeige- und Mittelfinger der linken Hand gehalten. Nun strickt Ihr die Maschen immer von rechts nach links ab. Den rechten Zeigefinger von links nach rechts durch die erste Schlaufe führen.

------------------------------------------------------------15-----------------------------------------------------

Das Garn mit dem Zeigefinger durch die Schlaufe holen. Achtet darauf, dass Ihr bei der ersten Masche das Garn etwas fester anzieht, damit der Schlauch am Ende rund wird.

------------------------------------------------------------16-----------------------------------------------------

Nun strickt Ihr die folgenden Maschen nach dem gleichen Schema ab.

------------------------------------------------------------17-----------------------------------------------------

Am Ende der Reihe die Maschen wieder auf den linken Zeigefinger nehmen und die Maschen erneut abstricken. Arbeitet so weiter, bis Ihr alle Knäuel verstrickt habt. Dann könnt Ihr anfangen Euer Knotenkissen zu legen.

------------------------------------------------------------18-----------------------------------------------------

Knotenkissen aus Woll Butt Chunky: Knoten legen

Legt zuerst ein Ende des Strickschlauches in eine S-Form, macht dann mit der langen Seite des Schlauches eine Kurve und legt das lange Ende auf das kurze Ende des Schlauches. Das längere Ende ragt dann diagonal nach links über das kurze.

------------------------------------------------------------19-----------------------------------------------------

Legt jetzt mit dem längeren Ende auch auf der linken Seite eine große Schlaufe und führt diese durch die rechte Schlaufe zurück. Achtet darauf, dass beide Schlaufen etwa gleich groß sind. Diese beiden großen Schlaufen legen fest, wir groß Euer Knotenkissen später wird.

------------------------------------------------------------20-----------------------------------------------------

Dann legt Ihr das lange Ende über die untere Kurve und unter die obere Kurve.

------------------------------------------------------------21-----------------------------------------------------

Führt dann das lange Ende durch die linke Schlaufe nach links unten.

------------------------------------------------------------22-----------------------------------------------------

Ihr seht jetzt schon, dass wir für unser Knotenkissen den Knoten sozusagen doppelt nehmen und ihn parallel zum ersten Knoten laufen lassen. Führt also das lange Ende wieder unter der Kreuzung der ersten beiden Schlaufen durch und legt es nach rechts unten ab.

------------------------------------------------------------23-----------------------------------------------------

Folgt der ersten Kurve wieder nach rechts unten.

------------------------------------------------------------24-----------------------------------------------------

Legt jetzt das längere Ende parallel zu den äußeren Schlaufen, führt es unter der linken Schlaufe durch und lasst es wieder nach oben auslaufen.

------------------------------------------------------------25-----------------------------------------------------

Dann legt Ihr den Schlauch um die linke Schlaufe herum zurück auf die rechte Seite.

------------------------------------------------------------26-----------------------------------------------------

 

Führt das lange Ende unter den beiden rechten Schenkeln durch.

------------------------------------------------------------27-----------------------------------------------------

Macht eine Kurve nach oben, führt den Schlauch wieder von unten nach oben durch die rechte Schlaufe.

------------------------------------------------------------28-----------------------------------------------------

Jetzt geht es ein letztes Mal zurück unter die linke obere Schlaufe.

------------------------------------------------------------29-----------------------------------------------------

Jetzt ist Euer Knotenkissen schon fast fertig! Der Strickschlauch ist jetzt schon ein gemütliches Kissen – nur die beiden Enden sind noch lose.

------------------------------------------------------------30-----------------------------------------------------

Näht die beiden Enden mit einer großen Nadel zusammen.

------------------------------------------------------------31-----------------------------------------------------

Fertig und schon habt Ihr den schönsten Knoten, den Ihr je in einem Handarbeitsprojekt gemacht habt fertig! Jetzt könnt Ihr Euer Knotenkissen aufs Sofa legen oder auf den Sessel – ab dann heißt es Kuschelalarm statt Knotenalarm!

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar