Handytasche stricken & verfilzen

Handytasche stricken & verfilzen

Nachdem die ersten selbstgemachten Handytaschen bzw. iPod/iPhone Taschen so gut bei Euch ankamen, gibt es heute eine kleine Zugabe.Diesmal nicht genäht, sondern gestrickt und anschließend verfilzt! Diese schützt das Handy zuverlässig vor Kratzern und Macken. Natürlich können die Maße je nach Handytyp variieren. Am besten seht Ihr selbst in der Anleitung oder im Internet nach. (Die Wolle schrumpft allerdings in der Waschmaschine um ca. 30 – 40 %).

Handytasche stricken & verfilzen

Artikel
einblenden


Folgende Materialien wurden verwendet:

Falls Artikel nicht mehr lieferbar sein sollten, kannst Du natürlich auch ähnliche Produkte verwenden.

Artikel ausblenden

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Handytasche stricken Schritt 1

32 Maschen in Farbe pflaume anschlagen und auf Nadelspiel verteilen (8 Maschen pro Nadel). Dann im Wechsel 1 Rd. re Maschen und 1 Rd. li Maschen stricken.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Handytasche stricken Schritt 2

Nach ca. 16 cm in pflaume noch 2 cm in Farbe oliv stricken.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Handytasche stricken Schritt 3.1Handytasche stricken Schritt 3.2

Dann alle Maschen abketteln. Die Fäden vernähen und die untere Naht schließen.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Handytasche stricken und verfilzen

Die Handytasche bei 60° in der Waschmaschine filzen (wenn möglich mit Tennisbällen, aber ohne Weichspüler). Nach der Wäsche die Handytasche etwas in Form ziehen.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

Handytasche Anhänger Schritt 1Handytasche Anhänger Schritt 1.2

Zum Verschönern, beliebige Perlen auf z.B. ein Nähgarn auffädeln und an die Tasche annähen. Oder zum Beispiel einen Namen/Schriftzug mit Perlen auf die Handytasche aufnähen.

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Sieht sehr schön aus. Besonders die Perlen „muntern“ alles ein bisschen auf :-). Tolle Idee!

  2. Pingback: Handysocken.ch: Entdeckt: selbst gestrickte & verfilzte Handytasche / News

  3. Ich ab da mal eine Frage: ich habe mir ein Tasche gestrickt und auch schon verfilzt – ist alles toll geworden. Nun habe ich mir überlegt, dass meine Tasche noch eine Lasche kriegen soll, um sie oben ein bisschen verschließen zu können. Wenn ich dieses Teil nun stricke und verfilze – wie kann ich die Teile zusammen nähen, das Verfilzte ist ja ganz schön fest 😉 Hat jemand einen Tipp für mich?
    Liebe Grüße, Gudrun

  4. Hallo Gudrun,
    die Lasche wird ganz normal mit Nadel und Faden angenäht. Das sollte trotz dem dicken Material funktionieren.
    Die Lasche kann außen oder innen angenäht werden.

  5. Hallo Gudrun,

    strick doch die Lasche gleich mit an. Einfach über zwei Nadeln weiter stricken.
    hier würde ich aber nicht über alle 16 Maschen stricken, sondern jede 2. oder 4. Reihe jeweils am Rd. Anfang und Ende je 1 Masche zusammen stricken.

Schreibe einen Kommentar