Anleitung: Bettschlange „Schnecke“ nähen

Bettschlange "Schnecke" nähen

Eine Bettschlange oder Bettumrandung für Babys ist im Grunde ein zusammengesetzter Stoffschlauch, der um das Kopfende des Babybettchens gelegt wird. So entsteht eine weiche Begrenzung und gleichzeitig wird verhindert, dass das Baby sich den Kopf anstößt. Außerdem eignet sich die Schneckenbettschlange super zur Lagerung beim Stillen und natürlich aufgerollt einfach zum Kuscheln oder Spielen. Viel Spaß beim Nachnähen!

Bettschlange "Schnecke" nähen

Größe: ca. 250 cm

Artikel
einblenden


Bettschlange „Schnecke“ nähen – so wird´s gemacht:

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Stoff zuschneiden

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 1

Aus dem Patchworkpaket:

7x Schneckenhausteil 1 – 7 nach Schnittmuster

 

Aus dem French Terry in Offwhite:

2x Kopf nach Schnittmuster

2x Körper hinten nach Schnittmuster

2x Schneckenhausabschluss nach Schnittmuster

 

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Wimpern applizieren

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 2

Zu Beginn bügelt Ihr zwei der mittelgroßen Wimpern auf die rechte Stoffseite eines der beiden Kopfzuschnitte auf (Bügeleiseneinstellung 2 – 3 Punkte). Wenn Ihr wollt, könnt Ihr diese zusätzlich mit dem schwarzen Nähgarn annähen.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Kopf zusammennähen

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 3

Legt im Anschluss beide Kopfteile rechts auf rechts aufeinander. Fixiert die Kanten mit Stecknadeln.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 4

Näht die äußeren Kanten bis auf die obere gerade Schnittkante mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen. Wendet den Kopf durch die Öffnung und formt diesen aus.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

Fühler vorbereiten

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 5

Damit die süße Schnecke später auch Fühler bekommt, schneidet Ihr Euch zunächst zwei Stücke mit je 16 cm von der Flachkordel ab. Faltet an einem Schlauchende 1 cm Nahtzugabe nach innen um und verschließt diese Kante mit einigen Handstichen. Im Anschluss setzt Ihr genau hier einen Knoten als Fühlerabschluss. Von unten füllt Ihr etwas Watte ein, damit der Kordelschlauch prall gefüllt ist.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

Fühler annähen

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 6

Die beiden Fühler könnt Ihr im Anschluss gemäß Schnittmuster am oberen Kopfteil annähen. Dann könnt Ihr den Kopf zunächst zur Seite legen.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

Schneckenkörper zusammennähen

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 7

Im nächsten Schritt legt Ihr die beiden Schneckenkörper hinten rechts auf rechts aufeinander, die Außenkanten werden mit Stecknadeln fixiert. Die Stoffstücke bis auf die gerade Kante mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammennähen.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 8

Den Schneckenkörper hinten wenden, ausformen und mit etwas Softflocks füllen. Auch dieses Teil ist vorbereitet und kann vorerst beiseite gelegt werden.

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

Schneckenhaus zusammensetzen

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 9

Nehmt jetzt die sieben Zuschnitte aus dem Patchworkpaket für das Schneckenhaus sowie den Abschluss des Schneckenhauses aus dem French Terry zur Hand. Legt fest, in welcher Reihenfolge Ihr die einzelnen Stoffstücke aneinander nähen wollt. Das erste Teile nach dem Kopf legt Ihr zunächst zur Seite.

Beginnt damit, zwei der sechs restlichen Baumwollstoffzuschnitte rechts auf rechts aufeinanderzulegen. Schließt die Naht an einer kurzen Kante mit 1 cm Nahtzugabe.

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 10

Die Nahtzugaben bügelt Ihr auseinander.

------------------------------------------------------------11-----------------------------------------------------

Bettschlangenschlauch zusammennähen

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 11

Näht die restlichen Stoffzuschnitte nacheinander zu einem langen Stück aneinander. Die Nahtzugaben bügelt Ihr jeweils wieder auseinander. Legt die Stoffschlange zur Hälfte zusammen, die rechte Seite liegt dabei innen und fixiert alles mit Stecknadeln. Schließt die Naht an der langen Kante mit 1 cm Nahtzugabe. So entsteht eine Stoffschlauch, in den später die Watte eingefüllt wird.

------------------------------------------------------------12-----------------------------------------------------

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 12

Den ersten Stoffzuschnitt, den Ihr in Schritt 9 zur Seite gelegt habt, benötigt Ihr jetzt. Schneidet 60 cm von der Flachkordel ab und legt diese mittig zusammen. Legt das Schneckenhausteil zur Hälfte zusammen, fixiert die Kanten mit Stecknadeln und schließt die Naht mit 1 cm Nahtzugabe. Dabei wird die Kordel mitgefasst. Das Stück Kordel braucht Ihr später, um das Schneckenhaus, wenn es aufgerollt ist, zu fixieren.

------------------------------------------------------------13-----------------------------------------------------

Kopf, Schneckenhaus und Körper zusammensetzen

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 13

Jetzt werden die einzelnen Teile Kopf, Schneckenhaus und Schneckenkörper hinten zu einem Stück zusammengesetzt. Beginnt damit, den Kopf rechts auf rechts in das erste Schneckenhausteil aus dem vorhergehendem Schnitt zu schieben. Die offenen Kanten liegen gleich, die Nähte auf den entsprechenden Markierungen. Schließt die Naht mit 1 cm Nahtzugabe.

------------------------------------------------------------14-----------------------------------------------------

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 14

Am hinteren Ende, gegenüber des Kopfes, den Ihr gerade angenäht habt, schiebt Ihr das hintere Schneckenkörperteil auch wieder rechts auf rechts in das Schneckenhausteil. Legt es gemäß Schnittmuster an der Stoffkante an und näht dieses mit einigen Stichen schmal fest. Genau an dieser Kante näht Ihr im Anschluss rechts auf rechts den Stoffschlauch an. So habt Ihr die ganze Bettschlange zu einem langen Stück zusammengenäht.

------------------------------------------------------------15-----------------------------------------------------

Wenden und füllen

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 15

Die Bettschlange wendet Ihr durch die Öffnung hinten am Schneckenhausabschluss. Formt die Bettschlange aus und bügelt an der hinteren, noch offen Kante 1 cm Nahtzugabe nach innen um. Füllt die Bettschlange gleichmäßig mit den restlichen Softflocks.

------------------------------------------------------------16-----------------------------------------------------

Öffnung verschließen

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 16

Schneidet Euch ein 8 cm langes Stück der Flachkordel ab. Faltet dieses als Schlaufe zur Hälfte. Diese Schlaufe näht Ihr dann an dem 1 cm Umschlag der hinteren Kante an. Die umgebügelte Kante reiht Ihr nun ein. Verwendet dafür den Sternzwirn und einen Heftstich. Näht damit rund um die Öffnung, am Anfang und Ende lasst Ihr ein Stück Garn stehen. Durch Ziehen an den Garnenden reiht Ihr die Kante soweit ein, bis die Öffnung ganz verschlossen ist. Die Garnenden verknotet Ihr miteinander und zieht diese in das Innere der Bettschlange. Die Schlaufe dient später dafür,dass das aufgerollte Schneckenhaus mit dem Bindeband befestigt werden kann.

------------------------------------------------------------17-----------------------------------------------------

Bettschlange fertigstellen

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 17

Im offenen Zustand wird die Bettschlange einfach ins Bettchen gelegt. Im geschlossenen Zustand rollt Ihr das Schneckenhaus auf, fädelt das Bindeband durch die Schlaufe am Ende des Schneckenhauses und fixiert die Rolle damit. So sieht die Schnecke auch tagsüber sehr dekorativ aus.

Bettschlange "Schnecke" nähen - Schritt 18


Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar