Modische Espadrilles selber nähen – so wird’s gemacht

Werdet diesen Sommer doch einmal zum Schuh-Designer und gestaltet Euch den Trendschuh der Saison ganz einfach selbst!
Näht Euch modische Espadrilles mit coolem Muster oder in Eurer Lieblingsfarbe passend zum sommerlichen Outfit!
Wir zeigen Euch Schritt für Schritt, wie’s geht!

espadrilles

Für die Fertigung der Espadrilles können Stoffe wie Baumwolle, Jeans, Leinen uvm. verwendet werden. Hierfür benötigt Ihr ein Stück Stoff in der Größe 140 x 20 cm. Evtl. könnt Ihr zur weiteren Stabilisierung sowie zur Verbesserung der Schweißabsorption den Prym Futterstoff einarbeiten. Solltet Ihr den Futterstoff nicht verwenden, könnt Ihr alternativ auch den Oberstoff, doppel-lagig in der Größe 140 x 40 cm, nehmen.

Im Folgenden haben wir für Euch eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung zusammengestellt. Wer will, kann sich hier auch ein Kreativ-Video mit den Arbeitsschritten anschauen. Noch mehr Videos zu Gestaltungsideen von Espadrilles findet Ihr am Ende des Beitrags.

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

espadrilles_schritt1

 Zu Beginn legt Ihr bei doppel-lagiger Verarbeitung des Oberstoffs die Stoffteile rechts auf rechts übereinander.
Übertragt die Schnittvorlage (Siehe Anleitung in der Verpackung) der gewünschten Schuhgröße auf den Stoff und schneidet ihn mit 1 cm Nahtzugabe zu.
Bei der Verarbeitung mit dem Futterstoff legt Ihr einfach den Oberstoff von links auf die Klebeseite des Futterstoffs und bügelt diesen fest (auf Baumwolle einstellen). Dann einfach die Schnittvorlage übertragen und die gewünschte Schuhgröße ohne Nahtzugabe ausschneiden. Die Schritte 2 – 4 entfallen.
Wichtig: für den rechten und linken Schuh müsst Ihr das Vorderteil einmal gegengleich auflegen.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

espadrilles_schritt2

Anschließend näht Ihr das Fersenteil auf der markierten Linie zusammen. In der Mitte der unteren Naht lasst Ihr eine Öffnung von ca. 5 cm. Den Anfang und das Ende der Naht verriegeln.

Das Fußteil verarbeitet Ihr genauso und lasst wieder eine ca. 5 cm lange Wendeöffnung am unteren Ende der Seitennaht.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

espadrilles_schritt3

Danach schneidet Ihr die Nahtzugabe in den Rundungen ein und an den Ecken diagonal ab.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

espadrilles_schritt4

Dann wendet Ihr die Stoffstücke und bringt die Ecken und die Naht exakt in Form. Bügelt anschließend alles glatt.
Die Wendeöffnungen näht Ihr von Hand zu.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

espadrilles_schritt5

Als Nächstes fixiert Ihr das Fuß- und Fersenteil zur Überprüfung der korrekten Positionierung mit Stecknadeln auf der Sohle. Beachtet dabei die Einhalteweite an der vorderen Spitze.

Das Fußteil überlappt das Fersenteil um ca. 1,5 cm.
Nehmt dann das Fußteil wieder ab.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

espadrilles_schritt6

Das Annähen des Fersenteils an die Sohle erfolgt mit dem Festonstich. Beginnt damit am Seitenrand.
Die Garnlänge sollte ca. 1 m betragen.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

Für den Festonstich:
Fädelt das Garn ein und verknotet es am Ende. Führt dann die Nadel von unten durch die Sohle und den Stoff.
Zieht das Garn ganz durch bis der Knoten in der Sohle versinkt.

espadrilles_schritt7

espadrilles_schritt7.1

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

Nun stecht Ihr die Nadel ca. 0,5 cm versetzt, erneut von unten durch die Sohle und den Stoff, führt dabei das Garn hinter der Nadel entlang und zieht die Nadel durch.
Zieht das Garn nach jedem Stich fest an.

espadrilles_schritt8.1

espadrilles_schritt8.2

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

espadrilles_schritt9

Diesen Vorgang wiederholt Ihr im Abstand von 0,5 cm.

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

espadrilles_schritt10

Danach steckt Ihr das Fußteil erneut überlappend auf die Sohle und fixiert es ebenfalls mit dem Festonstich.
Berücksichtigt dabei wieder die Einhalteweite.

------------------------------------------------------------11-----------------------------------------------------

espadrilles_schritt9.1

Ist das Fersenteil angenäht, vernäht Ihr das Garnende, verknotet es und schneidet es ab.

------------------------------------------------------------12-----------------------------------------------------

espadrilles_schritt11

Zum Schluss zieht Ihr den Schuh an, überprüft die Passform und nehmt gegebenenfalls an der offenen Seitennaht die individuelle Feinjustierung vor.
Die Seitennähte näht Ihr dann noch mit einem Steppstich zusammen. Fertig!

------------------------------------------------------------13-----------------------------------------------------

Wie sollen Eure Traumschuhe aussehen? Vielleicht sind es schicke Sandalen oder farbenfrohe Sandaletten? Vielleicht aber auch lässige Modelle aus Jeans. Falls Ihr noch auf der Suche nach Eurem perfekten Schuh seid, oder jetzt sofort noch ein Paar Espadrilles nähen wollt, hier haben wir einige Anregungen für Euch!

espadrilles_2

Espadrilles im Jeans-Look

espadrilles_3


Copyright Prym

Espadrilles und Taschen

Espadrilles – Basis Model

Espadrilles Häkeln

Espadrilles Mini Strickmühle

Espadrilles Kreisschneider

Espadrilles Pompon Set

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

24 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Super Idee, bitte noch mehr Schnittmuster. Ich finde es nämlich dumm sich Bücher zu kaufen für eventuell 1 Modell, welches man nähen möchte.

  2. Ich stimme Marie zu. Super Idee, aber bitte noch ein paar Anleitungen, damit man sich nicht ständig Bücher kaufen muss.

  3. Ja da kann ich mich nur anschliessen. Nähe sehr gerne und meine Tochter (10)
    kommt auch langsam auf den Geschmack.
    So muss ich immer was auf Lager haben wenn ihr langweilig wird.
    Diese Schuhe sind ja total lässig.
    Zum Häkeln würden wir auch toll finden.

  4. Die sind ja superschick! Gerne auch gehäkelt…schenkt ihr uns eine Anleitung? Das wär ja prima!

  5. Super Idee 🙂 da kann man endlich mal machen was einem gefällt.
    Nur ohne Schnittmuster ein wenig schwierig 🙂 das ist wahrscheinlich in der Packung mit der Sohle drinnen.

  6. Ich schließ mich an – genial – aber ich wäre auch für die Häkelvariante ….. Bitte!

  7. Für die Häkler, hier ist meine Vermutung, wie man das angehen könnte: Am besten zuerst durch Ausprobieren mit billigem Stoffrest die gewünschte Form eruieren, dann diese Form nachhäkeln (also immer wieder drauflegen, um zu schauen, ob es passt). Dann mit Festonsstich am Rand der Sohle entlangarbeiten wie oben beschrieben, nur dass hier halt Gehäkeltes festgemacht wird. Ich würde ein nicht zu dickes Baumwollgarn nehmen, vor allem nicht zu weit oder locker häkeln, weil es sich ja ohnehin ein wenig dehnt. – Halt so aus dem Bauch raus denke ich mir das 🙂

  8. Diese Anleitungen finde ich super. Ist schon die zweite, die ich gerne für mich genutzt hätte, aber um jedesmal von einer Etage zur anderen zu laufen um die einzelnen Schritte nachvollziehen zu können habe ich die Energie nicht. Gibt es denn keine Möglichkeit diese Informationen so anzubieten, dass man sie ausdrucken kann. Aber vielleicht liegt es ja an mir und finde nur die Stelle nicht, die ich anklicken muss. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

  9. Für Monika,vom 13.Juni,07.37 Uhr.

    Klick doch einfach die Seite mit rechts an (Mouse),speichere sie Dir in einem Ordner und drucke sie dann einfach aus……

    Ich möchte auch die Anleitung für die Häkelschuhe! Bitteee!

  10. super kann ich nur sagen wäre nicht schlecht auch Strickanleitungen zu bekommen .Bücher nur wegen einem Modell ist zu teuer

  11. Vielen Dank für Eure zahlreichen Anfragen.
    Eine eigene Häkelanleitung für die Espadrilles gibt es nicht, ihr könnt Euch hier an der Schnittmustervorlage, die im Sohlen-Paket enthalten ist, orientieren.

    Desweiteren haben wir Videos mit einigen tollen Vorschlägen hinzugefügt.

    Viel Spaß!

  12. @Rosi

    Hallo Rosi,
    wir bieten derzeit alle verfügbaren Größen von Prym an. Eine Größenerweiterung ist leider erst ab Herbst 2014 geplant.

  13. Pingback: Espadrilles, Leder und Knöpfe - ein Dreamteam | buttinette Blog

  14. Pingback: Produkt-Tipp: Trendschuh Espadrilles dekorieren | buttinette Blog

  15. Genau das hab ich gesucht. Habe mir diese Sohlen bei Buttinette
    bestellt und wußte nu nicht weiter. Schnittmuster ja-Erklärung nein..beim Stöbern im Netz bin ich dann auf diese Seite geraten.
    Wie schon des öfteren erwähnt-SUPER erklärt,werd mich gleich ans Werk machen!
    DANKE dafür!!

Schreibe einen Kommentar