Buchtipp: Auf Socken durch die Welt – mit Verlosung

Mit dem Herbst kommt doch bei Euch bestimmt auch die Lust auf Socken stricken zurück, oder?  Wir haben heute einen tollen Buchtipp für Euch: In „Auf Socken durch die Welt“ wird international gestrickt. Mit unserem Sockenbuch erlebt Ihr sozusagen eine Europareise mit Garn und Nadelspiel – viele traditionelle Muster und regionale Maschenvariationen erwarten Euch. Und auch hier verlosen wir wieder 5 Exemplare für alle, die gern im Herbst Socken mit Mustern inspiriert von Russland über Bayern bis Frankreich stricken wollen.

84614

Auf „Socken um die Welt – Teil 1“ nimmt Euch mit in die Welt der Stricktraditionen, -designs und -muster von vielen europäischen Ländern. Wenn Ihr also „normale“ Socken schon im Schlaf strickt, dann könnt Ihr Euch auf viele anspruchsvolle Variationen und  Maschen-Inspirationen freuen.

auf-socken-um-die-welt_verlosung

Auf über 100 Seiten gibt es Socken-Ideen, die von ländertypischen Traditionen beeinflusst sind. Jedes Land hat ganz eigene Techniken, Muster und Bräuche, was das Stricken angeht. Neben klassischen Mustern wie dem Norweger- oder dem Fair Isle-Muster könnt Ihr auch  Motive aus Frankreich oder Ungarn ausprobieren. Außerdem gibt es die Geschichte und interessante Anekdoten zu den einzelnen Sockenmodellen und -Designs zu lesen. Habt Ihr zum Beispiel gewusst, dass die Kanarischen Inseln seit dem 17. Jahrhundert für Ihre Strickwaren berühmt sind oder in Kroatien die „Sneaker-Socke“ als Füßling schon auf eine lange Strumpf-Tradition zurückblicken kann? Die Anleitungen kommen mit ausführlichen Beschreibungen, die Euch Runde für Runde zur fertigen Socke begleiten. Außerdem dürft Ihr Euch auf große, farbige Strickschriften und Erläuterungen freuen, so dass Ihr im Handumdrehen Euer neues Lieblingspaar gestrickt habt.

5 x die ganze Welt der Socken: Verlosung

Fünf von Euch nehmen wir mit auf eine Strickreise durch die europäischen Socken-Geschichte: Wir verlosen wieder 5 Exemplare von „Socken um die Welt – Teil 1“ . Schreibt uns bis spätestens 09.10. 2016 in die Kommentare, für wen Ihr am liebsten Socken strickt und schon seid Ihr bei der Verlosung dabei!

Und wer direkt mit dem Sockenstricken loslegen will – hier gehts zum Shop mit unseren Sockengarnen, Nadelspielen und natürlich dem Buch „Socken um die Welt“:

Artikel
einblenden


Folgende Materialien wurden verwendet:

Falls Artikel nicht mehr lieferbar sein sollten, kannst Du natürlich auch ähnliche Produkte verwenden.

Artikel ausblenden

Die Teilnahme ist kostenlos und nicht an eine Bestellung bei der Firma buttinette gebunden.
Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren, ausgenommen Mitarbeiter von buttinette sowie deren Angehörige und Geschäftspartner.
Das Gewinnspiel läuft vom 18.09.2016 – 09.10.2016.
Einsendeschluss ist der 09.10.2016.

Der Rechtsweg sowie eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
Die Gewinner werden nach der Verlosung schriftlich per E-Mail benachrichtigt.
Wenn die Gewinner sich nicht innerhalb von 14 Tagen zurückmelden, wird der Preis neu verlost. 

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

832 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich stricke gern Socken für Freunde, Verwandte und Bekannte und verschenke sie zu den unterschiedlichsten Anlässen wie Geburtstage oder Weihnachten. Zu runden Geburtstagen gibt es dann auch schon mal ein Paar Socken mit eingestrickter Jahreszahl und dem Namen des Geburtstagskindes.

  2. Ich stricke am liebsten Socken für meine Sohn (4) und für meinen Mann. Aus den Resten mache ich mir dann kunterbunte „Reste-Socken“.

    Auch als Geschenk sind die Socken super.

  3. Meine verstorbene Schwiegermutter hat jährlich 20 – 25 Paar Socken für Söhne, Schwiegertöchter und Enkel gestrickt. Nach anfänglicher Unlust habe ich zumindest für unsere Familie diese Tradition übernommen. Und inzwischen mag ich gar nicht mehr „ohne“ Nadeln in der Hand dasitzen. Also werden nun mein Mann, unser Sohn und unsere jüngste Tochter wie gewohnt mit je einem Paar Socken zu Weihnachten und zum Geburtstag „bestrickt“. Außerdem versorgt mich eine Bekannte aus unserer Selbsthilfegruppe mit Wolle, weil sie keine Socken stricken kann. Und dem neuen Enkelkind der Vermieterin unserer Tochter werden natürlich auch „Selbstgestrickte“ verschenkt

  4. Ich stricke sehr oft und gerne Socken meist mit Muster zum Verschenken oder für den Weihnachtsbazar in unserer Kirchgemeinde.

  5. Habe das Socken stricken von meiner Mutter übernommen.
    Ich stricke gerne für meine Familie ,Freunde und Verwandten.
    Kann schon nicht mehr ohne Socken stricken sein.

  6. Ich stricke total gerne Socken für meine Familie, Freunde und Bekannte nach „Kundenwunsch“ mit oder ohne Muster, uni oder bunt, und freue mich immer sehr, wenn ich „neue“ Aufträge bekomme ;). Kurzum: ich liebe Socken stricken :)!

  7. Ich würde mich sher über das Buch freuen, da ich bisher nur „Stinos“ stinknormale Socken stricken kann. Am liebsten stricke ich für Ehemann und Schwiegervater. Die freuen sich immer riesig über neue selbstgestrickte Socken.

  8. Am liebsten stricke ich Socken in der kalten Jahreszeit für meine Enkelkinder und natürlich auch für mich. Wenn unsere Enkelkinder zu uns kommen, wird zuerst die Schulade aufgemacht und die Socken angezogen.

  9. Ich habe ehrlich gesagt noch für niemanden Socken gestrickt. Allgemein habe ich noch nie Socken gestrickt, aber ich würde es wahnsinnig gerne mal ausprobieren & würde mich über Inspirationen sowie das tolle Buch riesig freuen! 🙂 Danke für die tolle Verlosung! ♥

  10. Manuel Mair

    Für meine Familie stricke ich die meisten Socken, meine Kids freun sich immer riesig über neue und sie möchten es am liebsten auch schon können, allerdings funktioniert das mit den Maschen abstricken bei ihnen noch nicht so gut, wir bleiben dran und würden uns über neue Muster freuen.

  11. ich würde gerne wissen wie man Socken strikt. Ich ärgere mich noch immer nicht zugehört zu haben als meine Oma es mir zeigen wollte! – und das seit 40 Jahren!!!

  12. Ich stricke Socken für die Familie, vor allem für die Männer, bei denen die Wolle mit Schuhgröße 46 kaum reicht. 😉

  13. Ich stricke für die ganze Familie Socken, ( 2 Söhne, Ehemann und für mich natürlich )
    Das ganze Jahr über habe ich Socken auf den Nadeln.

  14. Ich stricke Socken für meinen Vater, Mann, Sohn sowie für meine Tochter aber meine Tochter
    möchte nur aus Baumwolle (andere würden kratzen).Aber am aller liebsten stricke ich für mich,
    denn die Reste die übrjg bleiben werden die schönsten Wollsocken.

  15. Ich stricke gerne Socken für meinen Mann oder auch für mich selbst. Wenn jemand im Familien- oder Freundeskreis ein Baby bekommt schenke ich gerne selbstgestrickte Babysachen.

  16. Socken sind ein tolles Geschenk für Freunde und Familie.
    Eigentllich wartet schon jeder darauf, dass ich mal wieder im Strickfieber bin. Auch auf unserem Dorffest haben wir schon beim Trödelmarkt Söckchen für Kinder angeboten.
    Und lustig sind auch Socken aus Resten, die dann schnell bei den Kleinen zu Puppen oder Tieren umgewandelt werden können. Einfach Knöpfe aufgenäht – fertig. Die Freude bei den Enkeln war immer sehr groß. Heute lieben sie die Socken lieber zum Nikolaus und dann schön gefüüllt.

  17. Ich stricke am liebsten für meinen Mann und meinen Sohn. Sie freuen sich immer über kuschelige Socken.

  18. Ich stricke Socken für meinen Mann, meine Mutter und Freunde und Kollegen da ich sie auch gerne verschenke.

  19. Hallo ihr lieben….Ich stricke gerne für alle meine lieben ,Mann,Kinder,Enkelkinder,Freundinnen und natürlich manchmal auch für mich Liebe Grüsse

  20. Ich würde für meinen Liebsten und meine Familie die Socken stricken. Zu erst muss ich natürlich das Stricken an sich erlernen, aber ich denke mit Socken kann man da gut anfangen 🙂

  21. Ich stricke am liebsten Winterkuschelsocken für meinen Mann und meine Kinder.. und für mich selber bunte Kniestrümpfe 😀

  22. Ich stricke am liebsten für meinen Enkelsohn Socken 🙂

    Danke für das Gewinnspiel.

    Viele Grüße
    Kerstin

  23. Viele verschiedene Sockenmuster habe ich scion gestrickt. Bei. Den jugendliichen sind die Spiral Socken der Renner bei den weiblichen Tennys miit Lochmuster I’m Sommer und be I den Erwachsenen schlichte Muster und Trachten Socken. So bin ich ads gauze Jahr am Sooocken stricken.

  24. Mein Mann liebt meine selbstgestrickten Socken … er will keine anderen mehr … also muss ich mit Ideen am Ball bleiben 🖒😂

  25. Seitdem meine Mama nicht mehr Stricken kann, habe ich das Socken stricken für die Familie übernommen.😉
    Mein Mann und meine Tochter tragen fast ausschließlich selbst gestrickte Socken. Aber auch die erweiterte Familie ist überglücklich über jedes Paar.

Schreibe einen Kommentar