Anleitung: Lustige Osterhühner häkeln

Schaut mal wie süß unsere Hühner auf ihren Birkenstämmen sitzen! Wir häkeln mit Euch in unserer Anleitung diese lustigen Vogelfreunde, die nicht nur perfekt zum Frühling, sondern natürlich auch zur Osterdekoration passen. Als Kantenhocker sind die drei Osterhühner perfekt geeignet, um Regale, Fensterbretter oder einfach alle Arten von Ablagen  zu verschönern.

Artikel
einblenden


------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Schwierigkeitsgrad mittel

Höhe: ca. 18 cm

Gehäkelt wird in Spiralrunden. Wir empfehlen Euch, den Rundenanfang mit einem Maschenmarkierer (oder Faden etc.) zu markieren. Das gesamte Huhn wird mit doppeltem Faden gehäkelt.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Körperoberteil

Mit Türkis: (Kiwi, Lachs)

1.Rd.: in einen Fadenring 4 fM (= 4 M)

2.Rd.: jede M verdoppeln (= 8 M)

3.Rd.: jede 2. M verd. (= 12 M)

4.Rd.: fM (= 12 M)

5.Rd.: fM (= 12 M)

6.Rd.: jede 3. M verd. (= 16 M)

7.- 9. Rd.: fM (= 16 M)

10.Rd.: jede 4. M verd. (= 20 M)

11.Rd.: fM (= 20 M)

12.Rd.: jede 5. M verd. (= 24 M)

13.Rd.: jede 6. M verd. (= 28 M)

14Rd.: fM (= 28 M)

15.Rd.: jede 7. M verd. (= 32 M)

16.Rd.: fM (= 32 M)

17. Rd.: * 2 LM, 1 fM * 32x wdh. (siehe Abbildung), 2 LM, mit KM schließen, Faden abschneiden, vernähen.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Körperunterteil

18.Rd.: fM (= 32 M) mit der zweiten Farbe Pink (Flieder, Hellgrün) von innen nach außen in die fM der letzten Runde einstechen

19.Rd.: jede 8. M verd. (= 36 M)

20.- 24. Rd.: fM (= 36 M)

25.Rd.: jede 8. + 9. M zusammenhäkeln (= 32 M)

26.- 30. Rd.: fM (=32 M)

Faden abschneiden und vernähen.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Boden

Mit der zweiten Farbe Pink (Flieder, Hellgrün):

1.Rd.: in einen Fadenring 6 fM (= 6 M)

2.Rd.: jede M verd. (= 12 M)

3.Rd.: jede 2. M verd. (= 18 M)

4.Rd.: jede 3. M verd. (= 24 M)

5.Rd.: jede 6. M verd. (= 28 M)

6.Rd.: jede 7. M verd. (= 32 M)

7.Rd.: fM (= 32 M)

8.Rd.: fM (= 32 M)

Mit 1 KM schließen und einen langen Faden hängen lassen. Der Boden rollt sich etwas ein, dafür steht das Huhn dann aber besser.

Den Körper mit Füllwatte ausstopfen. Nun, wie abgebildet, den Boden und das Körperteil mit fM zusammenhäkeln. Dafür den langen Faden verwenden, der noch am Boden hängt.

Faden abschneiden und vernähen.

Die Bodenwölbung stark nach innen (in den Körper) drücken, dann bleibt das Huhn stabil sitzen.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

Beine

Eine Luftmaschenkette in Orange mit 25 LM häkeln. Danach in jede LM 2 fM häkeln. Dadurch entsteht die Spiralform. Faden abschneiden und durchziehen. Die Fäden nicht vernähen, sie werden später zum Annähen an den Körper verwendet.

Wenn Ihr alle drei Osterhühner häkelt, fertigt Ihr jetzt 3 Paar, also 6 Beine an. Falls Ihr nur ein Huhn häkelt reichen natürlich 2 Beine.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

Zehen

Mit Orange in einen Fadenring 6 fM häkeln, mit 1 KM schließen (= 1. Abbildung)

Erste Zehe

In die 1. fM im Fadenring eine Luftmaschenkette mit 3 LM häkeln (= 2. Abbildung)

1 fM zurück in die 2. LM der Luftmaschenkette häkeln (= 3. Abbildung)

1 fM in die 1. LM häkeln, mit 1 KM in die 2. fM des Fadenrings schließen (= 4. Abbildung)

Zweite Zehe

In die 3. fM des Fadenrings wie die 1. Zehe arbeiten, nur mit 4 LM und 3 fM zurück, mit 1 KM schließen

Dritte Zehe

In die 4. fM des Fadenrings wie die 1. Zehe arbeiten, mit 1 KM schließen.

Faden abschneiden und durchziehen.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

Füße fertig stellen

Näht die Zehen mit einer Wollnadel an das Bein, vernäht die Fäden an der Unterseite der Zehen und schneidet den Faden ab.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

Kamm und Kehllappen

Der Kamm besteht aus 3 Teilen, die aneinandergenäht werden: Gehäkelt wird in Rot. Denkt daran: Wenn Ihr nur ein Huhn häkelt, benötigt Ihr jedes Teil nur ein Mal. Wenn Ihr alle drei Osterhühner häkelt, wie angegeben dreimal arbeiten.

Großes Teil (3x arb.):

6 fM in einen Fadenring häkeln, 4 Rd. mit je 6 fM häkeln, Faden abschneiden u. durchziehen.

Mittleres Teil (3x arb.):

6 fM in einen Fadenring häkeln, 3 Rd. mit je 6 fM häkeln, Faden abschneiden u. durchziehen.

Kleines Teil (3x arb.):

5 fM in einen Fadenring häkeln, 3 Rd. mit je 5 fM, Faden abschneiden u. durchziehen

Die drei Teile (Das Große in der Mitte, das mittlere Teil links und das kleine Teil rechts) aneinander nähen.

Für die Kehllappen (pro Huhn 2x unter dem Schnabel):

5 fM in einen Fadenring häkeln, 3 Rd. mit je 5 fM, Faden abschneiden u. durchziehen.

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

Schnabel

Mit Orange arbeiten:

1.Rd.: in einen Fadenring 4 fM häkeln

2.Rd.: jede 2. M verd. (= 6 M)

3.Rd.: jede 3. M verd. (= 8 M)

4.Rd.: jede 4. M verd. (= 10 M)

5.Rd.: fM (= 10 M)

Mit 1 KM schließen und einen langen Faden zum Annähen lassen.

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

Osterhuhn zusammennähen

Näht alle Einzelteile (Füße, Schnabel, Kehllappen und Kamm) an den Körper fest. Danach schneidet Ihr den Faden ab und vernäht ihn. Die Augen befestigt Ihr mit Hilfe des transparenten Nähgarns.

------------------------------------------------------------11-----------------------------------------------------

Verzierungen für das Osterhuhn

Für das kleine kiwi-grüne Blümchen:

In 1 LM, * 4 LM, 1 KM in die Anfangs-LM *, von * bis * 6x wiederholen, 1 KM in die Anfangs-LM.

Blümchen auf das Huhn aufnähen.

------------------------------------------------------------12-----------------------------------------------------

Osterhuhn häkeln Kantenhocker Huhn fertig

Jetzt könnt Ihr noch mit gelber Wolle kleine Blümchen auf den Unterkörper aufsticken. In die Mitte passen ganz hervorragend 4 mm große Glaswachsperlen. Näht sie einfach mit dem transparenten Nähgarn in die Blümchenmitte. Ein besonderes i-Tüpfelchen darf für unsere Osterhühner natürlich nicht fehlen: ein Handmade-Knopf. Näht ihn einfach mit einem Wollfaden auf dem Körper des Huhnes fest. Und schon ist Euer erstes Osterhuhn fertig! Damit Euer Huhn nicht so allein auf einer Kante bei Euch zu Hause sitzen muss, könnt Ihr für Euer Osterhuhn noch ein paar Freunde in anderen Farbkombination häkeln (oben in Klammern angegeben). Denn ein Huhn kommt zu Ostern doch selten allein, oder?

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. So cool. Gerade habe ich eine Eigenkreation mit Styroporkegel als Huhn gehäkelt. Und nun kommt hier so eine tolle Anleitung. Danke schön, werde ich sicher nachhäkeln, hab ganz viel Wollresten zu verarbeiten.

Schreibe einen Kommentar