Weihnachtssocken stricken

Was gibt es Schöneres, als es sich an den Weihnachtsfeiertagen mit Kuschelsocken und ein paar Plätzchen vor dem Weihnachtsbaum gemütlich zu machen? Perfekt für den Kuschellook sind da diese wunderschönen Wollsocken mit weihnachtlichem Jacquardmuster. Wenn Ihr also Weihnachtsfeeling vom Kopf bis zu den Zehenspitzen haben möchtet, zeigen wir Euch in dieser Anleitung wie Ihr die Socken als selbst gestricktes Weihnachtsgeschenk für Eure Liebsten oder auch für Euch selbst nacharbeiten könnt. Also, Stricknadeln auspacken und los geht’s!

Schwierigkeitsgrad: schwierig

Größe: 40/41

Artikel
einblenden


Folgende Materialien wurden verwendet:

Falls Artikel nicht mehr lieferbar sein sollten, kannst Du natürlich auch ähnliche Produkte verwenden.

Artikel ausblenden

Weihnachtssocken stricken – so wird’s gemacht:

Bundmuster:

*1 M re, 1 M li, ab * stets wdh.

Glatt rechts:

Maschenprobe: 30 M x 42 Rd. = 10 x 10 cm

gl. re: immer re M str.

Jacquardmuster:

Gl. re lt. Strickschrift 1–3 arb., 1 Kästchen entspricht 1 M. Den MS stets wdh. Gezeichnet sind alle Rd.

Jeden Höhenrapport 1x arb.

Beim Farbwechsel die Fäden verkreuzen und den unbenutzten Faden stets lose auf der Rückseite mitführen. 

Tipp: Bei anderen Größen Jacquardmuster 2 und 3 durch einzelne Maschen zwischen den Rapporten oder einen MS in Jacquardmuster 1 erweitern oder vermindern.

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Arbeitsanleitung

Mit dem Nadelspiel in Weinrot 64 M (= 16 M/Nd.) anschl. und die Arbeit zur Rd. schließen. Für den Bund 15 Rd. im Bundmuster arb.

Anschließend den Schaft wie folgt weiterarb.:

2 Rd. gl. re in Weinrot,

7 Rd. Jacquardmuster 1 in Natur und Oliv,

2 Rd. gl. re in Weinrot, dabei 2 M zun. = 66 M,

11 Rd. Jacquardmuster 2 in Natur und Weinrot,

2 Rd. gl. re in Weinrot, dabei 2 M abn. = 64 M,

7 Rd. Jacquardmuster 1 in Natur und Oliv,

2 Rd. gl. re in Weinrot, dabei 2 M zun. = 66 M,

9 Rd. Jacquardmuster 3 in Natur und Weinrot,

2 Rd. gl. re in Weinrot, dabei 2 M abn. = 64 M,

7 Rd. Jacquardmuster 1 in Natur und Oliv.

Nach 2 Rd. Weinrot die Bumerangferse lt. Sockenlehrgang arb. Dann den Fuß laut bestehender Anleitung bis ca. 2,5 cm vor Beginn der Spitze weiterstr. Nun in Natur und Oliv das Jacquardmuster 1 einarb. Nach 2 weiteren Rd., nach Erreichen der Fußlänge, in Weinrot die Socke mit der Bandspitze lt. Lehrgang beenden. Die zweite Socke gleich arb.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Fertigarbeiten

Die Socken vorsichtig anfeuchten, in Form ziehen und trocknen lassen. Fertig sind die kuscheligen Weihnachtssocken – perfekt für einen gemütlichen Abend unterm Weihnachtsbaum!


Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar