Eulenkissen nähen

Eulenkissen nähen

Heute bekommt Ihr eine Anleitung für ein niedliches Eulenkissen. Das Kissen könnt Ihr an Eure Liebsten verschenken oder Ihr verliebt Euch selbst in das Ergebnis und die Eule findet ein Plätzchen in Eurem Zuhause.

Eulenkissen nähen

Größe: ca. 48 cm x 31 cm (inklusive Flügel)

Artikel
einblenden


Eulenkissen nähen – so wird´s gemacht:

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Stoff zuschneiden

Eulenkissen nähen - Schritt 1

Aus dem Sweatstoff „Dreiecke“ in Petrol-color:

2x Kissenteile “Eule” nach Schnittmuster

 

Aus dem Sweat/French Terry „Fashion“ in Petrol:

2x Flügel nach Schnittmuster

 

Aus dem Filz in Grau:

2x große Augenkreise nach Schnittmuster

 

Aus dem Filz in Weiß:

2x kleine Augenkreise nach Schnittmuster

 

Aus dem Filz in Gelb:

2x Schnabel nach Schnittmuster

 

Alle Nahtzugaben (1 cm) sind bereits enthalten!

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Aufsteppen der Augenkreise

Eulenkissen nähen - Schritt 2

Legt die kleinen Augenkreise in Weiß auf die großen Augenkreise in Grau – gemäß Schnittmuster – und steppt die Teile schmalkantig aufeinander. Zum Fixieren der Teilen könnt Ihr Stecknadeln verwenden.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Aufsteppen der Augenapplikationen

Eulenkissen nähen - Schritt 3

Legt die Augenapplikation mittig auf den kleinen Augenkreis und fixiert die Teile durch Bügeln miteinander (Bügeleiseneinstellung 2–3 Punkte). Im Anschluss steppt Ihr die Augen zusätzlich mit einem schmalen Zickzackstich ab.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Schnabel vorbereiten

Eulenkissen nähen - Schritt 4

Damit der Schnabel etwas stabiler wird, legt Ihr beide zugeschnittenen Teile bündig aufeinander und näht alle Kanten mit einer schmalen Naht ab.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

Schnabel aufnähen

Eulenkissen nähen - Schritt 5

Platziert den Schnabel auf dem Kissen laut Schnittmuster und näht die zwei oberen kurzen Kanten mit einer schmalen Naht fest. Die langen unteren Schnabelkanten bleiben lose.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

Augen aufnähen

Eulenkissen nähen - Schritt 6

Legt die vorbereiteten Augenteile gemäß Schnittmuster auf die rechte Seite des Kissens und näht sie ringsherum schmal auf.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

Flügel vorbereiten

Eulenkissen nähen - Schritt 7

Faltet die Flügel in der Mitte und näht die gebogenen Kanten ab. Zur Erleichterung fixiert Ihr die Kanten mit Stecknadeln.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

Naht zurückschneiden und wenden

Eulenkissen nähen - Schritt 8

Schneidet die Naht 0,5 cm zurück und wendet die Flügel auf die rechte Seite. Hierfür könnt Ihr einen Kantenformer verwenden.

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

Flügel mit Soft-Flocks füllen

Eulenkissen nähen - Schritt 9

Füllt die zwei gewendeten Flügelteile mit etwas Soft-Flocks.

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

Schließen der Öffnung

Eulenkissen nähen - Schritt 10

Nachdem die beiden Flügelteile gefüllt sind, schließt Ihr die Wendeöffnung mit einer 0,5–0,7 cm breiten Naht.

------------------------------------------------------------11-----------------------------------------------------

Flügel fixieren

Eulenkissen nähen - Schritt 11

Legt die Flügeln mit der geraden Kante zwischen die Markierungen, sodass die Teile zur Mitte zeigen und näht sie mit einer 0,5–0,7 cm breiten Naht an das Kissen.

------------------------------------------------------------12-----------------------------------------------------

Kissenteile zusammensteppen

Eulenkissen nähen - Schritt 12

Legt die beiden Kissenteile rechts auf rechts zusammen. Dabei liegen die Flügel innen zwischen den zwei Kissenteilen. Näht die Eule mit der Nähmaschine zusammen, dabei lasst Ihr an der unteren Kante eine Öffnung von 10–12 cm.

------------------------------------------------------------13-----------------------------------------------------

Naht zurückschneiden

Eulenkissen nähen - Schritt 13

Schneidet die abgerundete Kanten auf 0,5 cm zurück und anschließend zickzackförmig ein. Dabei lasst Ihr 2 mm Abstand bis zur Naht.

Tipp: Wenn Ihr die Nahtzugaben vor dem Wenden einschneidet, sehen die Nähte später sauberer aus.

------------------------------------------------------------14-----------------------------------------------------

Eulenkissen wenden und füllen

Eulenkissen nähen - Schritt 13

Wendet das Kissen auf die rechte Seite. Auch bei diesem Schritt könnt Ihr den Ecken- und Kantenformer verwenden. Durch die Wendeöffnung füllt Ihr das Kissen mit Soft-Flocks oder Füllgranulat und schließt die Naht mit Handstichen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Mit wenig Aufwand und Kosten habt Ihr ein einzigartiges Kissen gezaubert.

Tipp: Das Kissen verwandelt sich schnell in einen Türstopper, wenn Ihr die Eule mit Füllgranulat und erst den Rest mit Soft-Flocks füllt.


Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Die Eule gefällt mir gut. Ich könnte mir auch eine Umhängetasche, mit diesen Motiv gut vorstellen. Wenn ich mich wo aufhalte, wo viele Menschen sind, fühle ich mich mit selbstgemachten Sachen wohler.

Schreibe einen Kommentar