Anleitung: Trendige Filzschnecken basteln

Diese Filzschnecken sind der Renner! Einfach Filzband, Birkenstöcken und Draht kombinieren und schon habt Ihr mit unserer einfachen Anleitung diese zuckersüßen Filzschnecken in Zuckerwattefarben gebastelt. Eine wunderbare und schnell gemachte Deko fürs Frühjahr und den ganzen Sommer!

Viel Spaß beim Rollen! 

Trendige Schnecken Schmuckbild

Artikel
einblenden


------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

trendige-schnecken_schritt6

Zuerst sucht Ihr aus den Birkenstöckchen einige aus, die sich nicht von alleine wegdrehen und einen guten Stand haben.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

trendige-schnecken_schritt7

An einem Ende der Birkenstöckchen werden für die Fühler der Filzschnecken mit einem kleinen Handbohrer, an der Oberseite zwei kleine Löcher gebohrt. Diese müssen nicht sehr tief sein, ein paar Millimeter genügen.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

trendige-schnecken_schritt8

Jetzt schneidet Ihr für die Fühler mit dem Seitenschneider vom Aludraht kurze Stücke ab und dreht, mit Hilfe der Zange, ein Ende zu einer kleinen Spirale ein.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Jetzt werden nur noch die Einzelteile zusammen gesetzt: Die aufgerollten Filzschnecken mit Heißkleber auf der Oberseite der Birkenstöckchen befestigen. Die Fühler entsprechend kürzen und mit ein wenig Heißkleber in die zwei vor gebohrten Löcher kleben.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

trendige-schnecken_schritt1

Jetzt gehts an die Schneckenhäuser: Aus dem Filzband schneidet Ihr mit Rollschneider ca. 2 bis 2,5 cm breite und ca. 40 cm lange Streifen. Die Breite der Filzstreifen richtet sich nach der Dicke der Birkenstöckchen  Beim Arbeiten mit einem Rollschneider benötigt Ihr eine Schneidematte und ein Alulineal. Pro Filzschnecke werden zwei Streifen in unterschiedlichen Farben benötigt.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

trendige-schnecken_schritt2

Als nächstes legt Ihr zwei Streifen Filz übereinander. Die Farbe, welche außen sein soll, legt Ihr nach unten. Den Anfang lasst Ihr ca. 1 cm überstehen.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

trendige-schnecken_schritt3

Das überstehende Ende umschlagen und mit wenig Heißkleber befestigen. Die Arbeit mit dem Heißkleber erfordert etwas Fingerspitzengefühl: Damit nicht zu viel Kleber aufgetragen wird oder man sich beim Andrücken des Filzstreifens nicht die Finger verbrennt. Der Vorteil dieser Technik ist allerdings, dass sie nicht so zeitaufwendig ist, wie das Kleben mit dem Bastelkleber. Das Haus für die Filzschnecke wird so schneller fertig.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

trendige-schnecken_schritt4

 Der Durchmesser der aufgerollten Schneckenhäuser richtet sich nach der Länge der Birkenstöckchen: Je länger das Birkenstöckchen, desto größer ist das Haus für die Filzschnecke.

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

trendige-schnecken_schritt5

Jetzt rollt Ihr kleine Schnecken auf. Wenn der gewünschte Durchmesser erreicht ist, schneidet Ihr die Filzstreifen ab und befestigt die Enden wieder vorsichtig mit wenig Heißkleber.

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

Trendige Schnecken Schmuckbild

Und fertig sind die süßen Filzschnecken!

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar