Neues Tutorial auf buttinette TV: Wolkenkissen nähen

Motivkissen sind ja immer wieder ein Thema bei uns im Blog: Sterne, Osterhasen, Blumen – der Kreativität sind dann dabei keine Grenzen gesetzt! Eigentlich sind sie ganz einfach aus zwei Motiv-Seiten, wie bei uns aus einer Wolkenform und einem Streifen, der dem Kissen die Tiefe gibt, zusammengesetzt. Wir haben aber in den Kommentaren gelesen, dass es für einige trotzdem nicht so einfach ist, unsere schönen Kissen nach zu nähen. Deshalb haben wir für Euch ein Video-Tutorial gemacht! Auf unserem YouTube-Kanal buttinette TV nähen wir mit Euch ein Wolkenkissen und zeigen Euch genau, wie das mit den Motivkissen geht. Die Tricks und Kniffe könnt Ihr aber auch für alle anderen Motive anwenden.

motivkissen naehen videoanleitung

Der Trick beim Motivkissen: Die geheime(n) Ecke(n)

Die Schwierigkeit bei einem Motivkissen, auch mit Paspelband, ist eigentlich „nur“, dass ein gerader Stoffstreifen an einen Kissenzuschnitt in Form angenäht werden muss. Das gleiche gilt natürlich auch für das Paspelband, das beim Nähen mitgefasst wird. Der Streifen und das Band müssen also in Form des Motivs angenäht werden. Und jetzt kommt der Trick: Um Falten im Stoff zu vermeiden, müsst Ihr an den Ecken sowohl den Stoff und das Paspelband einschneiden! Das ist nötig, egal wie groß der Winkel beim Motiv ist. Der einzige Unterschied ist, wie weit das Paspelpand bzw. der Streifen dann wieder in in die zukünftige Nährichtung gedreht werden muss, damit alle Schnittkanten zur Weiterverarbeitung wieder gleich liegen. Hört sich kompliziert an? Ist es aber nicht – im Video zeigen wir Euch diesen Näh-Trick!

Motivkissen mit Motiv – oder: einfach applizieren!

Unser Wolkenkissen ist aus Flanell und Baumwolle, also ein idealer weicher Kissenbezug in Wolkenform. Wir haben außerdem passend dazu noch einen kleinen Regenschirm aufgenäht und zeigen Euch im Video auch, wie Ihr ganz mit wenigen Schritten ein schönes Motiv auf Euren Stoff aufbringt. Auch da gibt es ein paar Tipps, wie das Motiv nicht verrutscht und die Naht schön flach wird.

Egal ob fürs Kinderzimmer, Sofa oder die Kuschelecke – macht mit und näht Euch auch ein schönes Wolkenkissen!

Artikel
einblenden


Hier noch ein paar Tipps zum Zuschneiden:

Aus dem Baumwollstoff Tüpfchen:

1 x nach Vorlage Wolke

aus dem Molton:

1 x nach Vorlage Wolke (allerdings gegengleich zur Wolke Tüpfchen)

1 x Seitenstreifen 9 cm x 104 cm

1 x Quadrat für den Regenschirm 15 cm x 15 cm

aus dem Vliesofix:

1 x Quadrat für den Regenschirm 15 cm x 15 cm

aus dem Stickvlies:

1 x Unterlage für Applikation 20 cm x 20 cm

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo liebe Ingeborg, der Streifen hat bei unserem Kissen eine Breite von 9 cm und eine Länge von 106 cm – Nahtzugabe inklusive 🙂

    Liebe Grüße,

    Dein buttinette-Team

Schreibe einen Kommentar