Anleitung Bügelbrettbezug nähen

Bügelbrettbezug nähen

Jeder kennt es – irgendwann ist der Bügelbrettbezug abgenutzt, verdreckt oder hat sogar ein Loch. Es muss schnell ein neuer her. In dieser kostenlosen Anleitung zeigen wir Euch, wie man einen Bügelbrettbezug ganz einfach in fünf Schritten nähen kann.

Bügelbrettbezug nähen

Artikel
einblenden


Größe: 50 cm x 140 cm

Bügelbrettbezug nähen – so wird´s gemacht:

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Schnitt für Bügelbrettbezug anfertigen

Bügelbrettbezug nähen - Schritt 1

Da Bügelbretter unterschiedliche Maße haben, macht Ihr Euch am besten genau für Euer Bügelbrett den passenden Bezug. Dafür dreht Ihr das Bügelbrett um und legt die Bügelfläche auf ein ausreichend großes Stück Papier. Zeichnet die Umrisse auf und gebt rundherum noch 8 cm zusätzlich dazu. Die Markierungen zeichnet Ihr Euch gemäß Skizze an. Je nach Größe des Bügelbretts kann sich der Materialverbrauch ändern. Unsere Maße sind 50 cm x 140 cm.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Stoff zuschneiden

Bügelbrettbezug nähen - Schritt 2

Aus dem Baumwollstoff:

1x Schnittteil Bügelbrett

Aus dem Volumenvlies:

1x Schnittteil Bügelbrett

Nahtzugaben sind bereits im Schnitt enthalten!

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Stoff und Volumenvlies zusammennähen

Bügelbrettbezug nähen - Schritt 3

Zuerst legt Ihr den Baumwollstoff links auf rechts auf das Volumenvlies. Steckt diese ringsherum zusammen und näht beide Teile mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Schrägband annähen

Bügelbrettbezug nähen - Schritt 4

Damit der Bügelbrettbezug einen sauberen Abschluss bekommt und die Gummikordel eingezogen werden kann, wird die Außenkante mit Schrägband eingefasst. Legt dafür das Schrägband am Anfang 1 cm nach innen um. Faltet das Schrägband zur Hälfte. An einer Markierung beginnt Ihr das Band um die Kante der Auflage zu legen und festzustecken. Die Gummikordel wird dazwischen gelegt, wobei Ihr ein Stück von ca. 5 cm länger stehen lasst. Bis zur nächsten Markierung steckt Ihr das Schrägband so fest. Das Ende wird wieder 1 cm nach innen eingeschlagen und endet genau an der Markierung.

Einen Kordelstopper fädelt Ihr auf die Gummikordel mit einer kleinen Schlinge durch beide Löcher und platziert ihn am Schrägbandende. Beginnt erneut wieder genau am Anschluss und geht mit der zweiten Hälfte genauso vor. Das Gummiband könnt Ihr weiterführen bis zum Schluss. Das Schrägband näht Ihr schmalkantig fest. Ihr könnt die Gummikordel auch nach dem Annähen des Schrägbands mit einer Sicherheitsnadel einziehen.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

Bügelbrettbezug fertigstellen

Bügelbrettbezug nähen - Schritt 5

Durch beide Kordelenden fädelt Ihr ebenfalls einen Kordelstopper ein. Legt Eure Bügelauflage auf das Bügelbrett, zieht die Gummikordel soweit fest, dass sich der Bezug um den Bügeltisch schmiegt und befestigt diese mit dem Kordelstopper.. Schon seid Ihr fertig, ging das nicht schnell?


Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar