Anleitung: Tischset aus Rupfen mit Glasuntersetzer

Schmuckbild

Ihr findet, Euer Esstisch könnte ein bisschen herbstliche Deko vertragen? Wie wäre es dann mit diesen schönen Tischsets und Glasuntersetzern in Blattform? Sie schützen Euren Tisch nicht nur vor Kratzern und Flecken, sondern zaubern im Nu ein wunderbar herbstliches Ambiente. Wir zeigen Euch jetzt, wie Ihr die hübsche Tischdeko ganz einfach nachnähen könnt.

Rupfentischsets mit Glasuntersetzer -Schmuckbild

Artikel
einblenden


Größe Tischset: ca. 58 cm x 32 cm

Größe Glasuntersetzer: ca. 25 cm x 15 cm

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Zuschneiden

Rupfentischsets mit Glasuntersetzer - Schritt 1

für vier Tischsets und vier Glasuntersetzer

aus dem Rupfen in Orange:

2x Rechteck 60 cm x 40 cm

aus dem Rupfen in Rot:

2x Rechteck 60 cm x 40 cm

aus dem Rupfen in Grün:

2x Rechteck 60 cm x 40 cm

aus dem Rupfen in Braun:

2x Rechteck 60 cm x 40 cm

aus dem Vliesofix:

4x Rechteck 40 cm x 60 cm

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------
 

Vliesofix aufbügeln

Rupfentischsets mit Glasuntersetzer - Schritt 2

Zu Beginn nehmt Ihr Euch von jeder Farbe ein Rupfenrechteck zur Hand und bügelt auf die linke Stoffseite jeweils einen Vliesofixzuschnitt auf. Bügeleiseneinstellung 2 – 3 Punkte.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Rupfenteile zusammenbügeln

Rupfentischsets mit Glasuntersetzer - Schritt 3

Zieht dann das Trägerpapier des Vliesofix ab, legt beide Rupfenrechtecke einer Farbe links auf links zusammen und verbindet beide Teile durch Bügeln miteinander. Gleiche Bügeleiseneinstellung wie im vorhergehenden Schritt.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Tischset und Glasuntersetzer zuschneiden

Rupfentischsets mit Glasuntersetzer - Schritt 4

Dann schneidet Ihr nach Vorlage ein Tischset und einen Glasuntersetzer zu.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

„Blattadern“ markieren

Rupfentischsets mit Glasuntersetzer - Schritt 5

Markiert Euch dann mit Zauberkreide die einzelnen “Blattadern” auf dem Tischset und dem Glasuntersetzer.

Die Zauberkreide in Weiß ist ein unverzichtbares Hilfsmittel in der modernen Näherei und Schneiderei. Mit dieser Schneiderkreide kann man schnell und sicher Markierungsarbeiten durchführen, ohne sich über das spätere Entfernen Gedanken machen zu müssen. Die Kreide verschwindet nach wenigen Tagen ganz von selbst, durch Bügeln sogar sofort. Sie ist daher auch für Stoffe geeignet, die nicht gewaschen werden dürfen.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

Blattform absteppen

Rupfentischsets mit Glasuntersetzer - Schritt 6

Nehmt das entsprechende Nähgarn zur Hand, stellt Euch einen 3 mm breiten und sehr engen Zickzackstich an Eurer Maschine ein und umrandet das Tischset sowie den Glasuntersetzer damit. Der Kantenabstand beträgt 0,5 cm. Um die typische Blattform noch besser darzustellen, näht Ihr mit gleicher Sticheinstellung auch noch die Markierungen der Blattadern. Ihr werdet sehen, das geht ganz schnell und führt zu einem tollen Ergebnis.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

Tischset und Glasuntersetzer verzieren

Rupfentischsets mit Glasuntersetzer - Schritt 7

Dann habt Ihr es schon geschafft. Um die Tischsets und Glasuntersetzer noch ein wenig aufzupeppen, könnt Ihr nun von Hand noch ein paar hübsche Knöpfe und jeweils einen Label-Knopf annähen.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

Rupfentischsets mit Glasuntersetzer - Schritt 8

Die Tischsets und Glasuntersetzer aus den anderen Farben näht Ihr ganz genauso und schon habt Ihr tolle Hingucker auf Eurem Esstisch, die Euch noch lange Freude bereiten werden. Übrigens: Ihr könnt für die Tischsets und Glasuntersetzer natürlich auch andere Farben wählen oder mit Hilfe eines Kopierers die einzelnen Schnittmuster individuell vergrößern oder verkleinern. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen!

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar