Anleitung: „Rentier“ Babyschuhe stricken

Rudolph is calling! Wie Ihr passend zur Weihnachtszeit diese niedlichen Babyschuhe stricken könnt, zeigen wir Euch in der folgenden, kostenlosen Strickanleitung. Sind die beiden Schühchen nicht ein hübsches erstes Weihnachtsgeschenk?

rentierschuhe

Artikel
einblenden


Größe: Unsere Babyschuhe passen bei ca. 12 cm Fußlänge

Arbeitsanweisung:

Kraus rechts in Runden: 1 Rd. re M, 1 Rd. li M

Bundmuster: 1 M re, 1 M li im Wechsel

Rippenmuster: 1 M re versch., 1 M li im Wechsel

Babyschuhe stricken – so wird´s gemacht:

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Sohle für Babyschuhe stricken

rentierschuhe_schritt1_img_3438

Für die Sohle schlagt Ihr 40 M mit dem Garn in Beige an und verteilt diese auf 4 Nadeln. Zunächst 2 Rd. kraus re str. Die 2. M der 1. und 3. Nadel und die vorletzte M der 2. und 4. Nadel markieren. Nun 6x in jeder 2. Rd. jeweils vor der markierten Masche der 1. und 3. Nadel und nach der markierten Masche der 2. und 4. Nadel je 1 M re verschr. aus dem Querfaden zunehmen (= 64 M).

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Musterung stricken

rentierschuhe_schritt2_img_3470

Nun folgen 2 Rd. kraus re in schwarz, 4 Rd. kraus re in beige und wieder 2 Rd. kraus re in schwarz ohne Zunahmen.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Fuß für Babyschuhe stricken

rentierschuhe_schritt3_img_3473

Um den Fuß für die Babyschuhe zu stricken, wechselt Ihr zu Farbe Holz und strickt 1 Rd. re M. Dann im Rippenmuster weiterstricken. Dabei mit einer re Masche beginnen. Nach 4 Rd. für die Fußoberseite wie folgt abn.: 24 M str., 8x je 2 M re überzogen zus.str., 24 M str. Nun 3 Rd. ohne Abn. str. Dann 20 M str., 4x 2 M re überzogen zus.str., 4x je 2 M re zus.str., 20 M str. Wieder 3 Rd. ohne Abn. str. Nun 16 M str., 4x je 2 M re überzogen zus.str., 4x je 2 M re zus.str., 16 M str.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Schaft im Bundmuster stricken

rentierschuhe_schritt4_img_3474

Nach 16 Rd. für den Schaft in Farbe schwarz 9 Rd. im Bundmuster str. Dann alle Maschen abketten. Nun werden noch die Fäden vernäht und die Sohle im Matratzenstich zusammengenäht. Der Schuh wird 2x gearbeitet.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

Rentier häkeln

rentierschuhe_schritt5_img_3476

Ab diesem Punkt in der Anleitung werden die Babyschuhe gehäkelt:

Ohren häkeln:

Die Ohren unseres Rentiers werden in Farbe Holz 4x gearbeitet.

1.Rd.: 2 Luftmaschen (LM), 6 feste Maschen (fM) in die 1. LM, Kettmasche (KM)

2.Rd.: 1 LM, 3. + 6. M verd. (= 8 fM), KM

3.Rd.: 1 LM, 4. + 8. M verd. (= 10 fM), KM

4.Rd.: 1 LM, 5. + 10. M verd. (= 12 M), KM

5.- 8. Rd.: ohne Zunahme arbeiten

9.Rd.: 6x je 2 fM zus. abmaschen, KM

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

Geweih für Babyschuhe häkeln

rentierschuhe_schritt6_img_3478

Geweih:

Das Geweih für unsere Rentier-Babyschuhe wird in Farbe Beige 4x gearbeitet.

Teil 1:

1.Rd.: 2 LM, 6 fM in die 1. LM, KM

2.Rd.: 1 LM, 3. + 6. M verd. (= 8 fM), KM

Noch 6 Rd. fM str.

Teil 2:

1.Rd.: 2 LM, 6 fM in die 1. LM, KM

Noch 4 Rd. fM, KM

Für 1 Geweih werden jeweils ein Teil 1 und 2 zusammengenäht.

Tipp: Falls Ihr noch einen Rest Watte zu Hause habt, könnt Ihr davon ein wenig in das Geweih stopfen. So wird das Geweih etwas stabiler und steht besser auf den Babyschuhen. 

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

Augen häkeln

rentierschuhe_schritt7_img_3479

Auge

Dieses wird ebenfalls 4x in Farbe Weiß gearbeitet.

1.Rd.: 2 LM, 6 fM in die 1. LM, KM

2.Rd.: 1 LM, 2 fM, 2x je 2 hStb,, 2 fM, KM

Nun müsst Ihr noch einen schwarzen Punkt aufnähen.

Tipp: Für Auge und Nase braucht Ihr an sich nur einen Wollrest. Falls Ihr aber gerade keinen passenden Rest zur Hand habt, könnt Ihr unser Garn Woll Butt Socke rot und Woll Butt Socke weiß benutzen.

Nase

Die Nase wird 2x in Farbe Rot gearbeitet – so, wie es sich für ein weihnachtliches Rentier gehört.

1. Rd.: 2 LM, 6 fM in die 1. LM, KM

2. Rd.: 1 LM, jede M verd. (= 12 fM), KM. Die Nase wird mit dem Endfaden zu einer Kugel zusammengezogen.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

Alle Teile an die Babyschuhe annähen

rentierschuhe_schritt8_img_3500

Jetzt näht Ihr alle Einzelteile auf die Schuhe – und wenn Geweih, Nase, Augen und Ohren angenäht sind, ist Euer Paar Rentierschuhe auch schon fertig. Mit diesen süßen Babyschuhen wird Babys erste Adventszeit besonders stimmungsvoll – und natürlich: Die Rentier-Babyschuhe sind auch ein großartiges Geschenk für die frisch gebackenen Eltern.

Abkürzungen:

Rd. = Runde

R. = Reihe

re, li = rechts, links

M = Masche(n)

LM = Luftmasche(n)

KM = Kettmasche(n)

fM = feste Masche(n)

hStb. = halbes Stäbchen

versch. = verschränkt

str. = stricken

zus.str. = zusammenstricken

abn. = (Maschen) abnehmen

verd. = verdoppeln


Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

104 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich komme bei Punkt 4 bei folgenden Schritt nicht weiter: 🙁 „..4x je 2 M re zus.str. (vorher die re und li M verkreuzen , damit nach dem Abstricken die re M oben liegt),..“

    Ich habe auf der linken Nadel erst eine linke dann rechte Masche. Und so weiter…
    – erst verkreuzen: also die rechte Masche (also 2. Masche links) auf die rechte Nadel heben?
    – die 1. linke Masche bleibt wo sie ist. Ich hätte dadurch 2 linke Maschen auf der linken Nadel
    – die zwei linken Maschen stricke ich rechts zusammen
    – und ziehe dann die nicht gestrickte rechte Masche über die zusammengestrickte Masche?

    Ist das richtig? Oder wie ist das gemeint?

    Verzweifelte Grüße 😢

  2. Hallo Karin,

    danke für Deine Rückfrage. Wir haben versucht den Schritt 4 jetzt einfach zu erklären. Schau mal ob Du jetzt besser zurecht kommst 🙂 Falls nicht, bitte einfach melden!

    Liebe Grüße, Dein buttinette-Team

  3. In der Anleitung ist direkt am Anfang ein Fehler bei der Angabe der Farbe. Man beginnt mit beige und nicht mit holz. Das sollte unbedingt korrigiert werden. Ich hatte die Anleitung in schwarz-weiß ausgedruckt und musste einen Teil des ersten Schuhs 2x stricken…ärgerlich

  4. Hallo liebe Claudia,

    vielen Dank für Deinen Hinweis! Wir haben den Fehler korrigiert. 🙂

    Viele Grüße
    Dein buttinette-Team

Schreibe einen Kommentar