Nähanleitung: Lesedecke mit Ärmeln

Jetzt wird es draußen langsam wieder frisch, aber dafür drinnen um so gemütlicher. Im Herbst kuschelt man sich ja gerne mit einer Tasse Tee oder einem Buch ins Wohnzimmer. Und egal ob Sofa oder Sessel: Eine Lesedecke mit Ärmeln ist natürlich besonders warm und kuschelig. Mit unserem zweifarbigen Doppelfleece, ist die Decke gleich genäht und einem gemütlichen Tag auf dem Sofa mit dem Lieblingsbuch oder etwas zum Handarbeiten steht nichts mehr im Wege. Das Fleece eignet sich auch super für kleine Applikationen, zum Beispiel Sterne, die Ihr einfach aufnähen könnt. Jetzt gehts los, nähen wir eine warme Lesedecke aus Doppelfleece!

Lesedecke_Herbst

Artikel
einblenden


------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

IMG_9532

Druckt die Vorlage aus und schneidet das Doppelfleece für die Lesedecke zu.

Tipp: Wir haben für Euch das Schnittmuster in zwei verschiedenen Versionen vorbereitet: Einmal als DIN A4 und einmal DIN A3 PDF. Das DIN A4 Dokument könnt Ihr jederzeit mit einem normalen Bürodrucker ausdrucken. Es hat wegen der Größe der Decke einige Seiten, die Ihr zusammenkleben müsst. Weniger Kleben ist beim DIN A3 PDF nötig, dafür müsst Ihr Euch dieses Dokument in einem Copyshop ausdrucken lassen.

1 x  eine Decke in der Grösse 200 x 148 cm (inkl. Nahtzugabe von 4 cm ringsherum)

1 Paar Ärmel nach Vorlage

3 x Stern nach Vorlage

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

IMG_9533

Als Erstes bügelt Ihr an der Lesedecke ringsum 2 x 2 cm Nahtzugabe auf die rote Seite um. Das bedeutet: Ihr bügelt erst 2 cm um, und schlagt dann den ersten Saum nochmal 2 cm ein. So seht Ihr keine offene Schnittkante vom Doppelfleece mehr am Rand der Lesedecke.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

IMG_9535

Als Nächstes näht Ihr die vier Ecken der Lesedecke ab: Markiert Euch vom umgebügelten Saum die aneinanderstoßenden Kanten mit je einer Nadel.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

IMG_9540

Nun legt Ihr die Nadeln rechts auf rechts (blaue Seite innen) aufeinander. Der erste Saumumschlag von 2 cm bleibt dabei umgeschlagen. Dann zeichnet Ihr eine schräge Linie von der Nadel zur Ecke des vorgebügelten Saumbruchs unten. Anhand der Markierung näht Ihr anschließend alle 4 Ecken ab.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

IMG_9541

Schneidet jetzt die Nahtzugabe auf ca. 0,7 cm zurück.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

IMG_9543

Danach dreht Ihr die Ecke um. Für schöne Ecken nehmt Ihr jetzt noch einen spitzeren Gegenstand, z.B. einen Kochlöffel, und formt mit dem Stiel alle vier Ecken der Lesedecke aus. Natürlich könnt Ihr auch einen Ecken- und Kantenformer dafür benutzen.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

IMG_9544

Nun steppt Ihr die umgebügelte Saumzugabe ringsum schmalkantig fest. Das geht besonders gut auf der roten Seite, dann seht Ihr den Einschlag und könnt schön gleichmäßig nähen. Nehmt hierfür eine Nähmaschinennadel mindestens mit der Stärke 80 oder besser 90, da der Doppelfleece umgeschlagen sehr dick ist. So tut Ihr Euch beim Nähen der Lesedecke leichter.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

IMG_9562

Zeichnet nun nach der Armlochschablone aus der PDF-Vorlage die Aussparung für den Ärmel an. Dafür messt Ihr von der kurzen Deckenseite oben ca. 22 cm nach unten und von der langen Deckenseite 28 cm nach innen. Dort legt Ihr die Schablone an und zeichnet mit der Schneiderkreide das Armloch an. Das Selbe macht Ihr auch auf der anderen Seite für den zweiten Ärmel.

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

IMG_9563

Danach schneidet Ihr beide Armlöcher mit einer Schere aus.

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

IMG_9565

Im Anschluss bügelt Ihr an den beiden Ärmelsäumen 1 cm und dann nochmal 2 cm Saum auf die rote Stoffseite um.

------------------------------------------------------------11-----------------------------------------------------

IMG_9569

Näht nun an beiden Ärmeln die offenen, langen Seiten rechts auf rechts mit 1 cm Nahtzugabe aufeinander und versäubert sie anschließend. Das könnt Ihr entweder mit einer Overlock-Naht oder mit einem schmalen Zick-Zack-Stich machen. Lasst beim Versäubern am Saum für das Handloch 3 cm frei. Jetzt schneidet Ihr die Nahtzugabe bis zur Naht ein und bügelt die Nahtzugabe dann auseinander.

------------------------------------------------------------12-----------------------------------------------------

IMG_9575

Danach steppt Ihr den Ärmelsaum von Eurer Lesedecke schmalkantig fest.

------------------------------------------------------------13-----------------------------------------------------

IMG_9576

Nun markiert Ihr mit der Armlochschablone den unteren Punkt am Armloch der Lesedecke, hier legt Ihr später die Ärmelnaht an.

------------------------------------------------------------14-----------------------------------------------------

IMG_9578

Steckt nun den Ärmel rechts auf rechts in das Armloch. Fangt dabei unten mit der Naht auf der Markierung an. Verteilt den Ärmel gleichmäßig im ganzen Armloch. Auf der anderen Seite macht Ihr genau das Gleiche.

------------------------------------------------------------15-----------------------------------------------------

IMG_9579

Näht nun beide Ärmel mit 1 cm Nahtzugabe in die Lesedecke ein und versäubert die offene Kante wieder mit einer Overlock-Naht oder einem Zick-Zack-Stich.

------------------------------------------------------------16-----------------------------------------------------

IMG_9580

Nun positioniert Ihr oben zwischen den Ärmeln noch die drei Sterne auf der Lesedecke. Ordnet die Sterne nach Belieben an, steckt sie fest und steppt sie knappkantig auf. Ihr könnt die Sterne auch mit einem schmalen Zick-Zack-Stich entlang der Kante der Sterne aufnähen. Wenn das Nähgarn eine Kontrastfarbe hat, sieht das übrigens auch hübsch aus.

------------------------------------------------------------17-----------------------------------------------------

Lesedecke_Herbst

Fertig ist Eure warme Lesedecke!

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

12 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Bei mir funktioniert der link einwandfrei, hab schon“ die Decke “ umgenäht, morgen geht es dann in den copyshop um die vorlagen ausdrucken zu lassen!
    Lieben Dank für diese tolle Anleitung, ich habe schon lange danach gesucht aber nichts gefunden gehabt das dem entspricht was ich suche!

  2. buttinette

    Danke Ihr Lieben, dass Ihr so fleißig den Link geteilt habt, da hatte sich ein kleiner Knoten eingeschlichen. Jetzt sollte er gehen und Ihr habt hoffentlich alles Spaß mit unserer tollen Lesedecke 🙂

  3. Hallo buttinette,

    super Anleitung. Gibt es bei der Auswahl des Fleece Stoff große Unterschiede?
    Mir ist aufgefallen das es viele verschiedene Fleece Stoffarten gibt…

    Viele Grüße
    Andreas

  4. Hallo Andreas,

    Du kannst natürlich jede Art von Fleecestoff verwenden – wir haben unseren Doppelfleece verwendet, weil die beiden Farben besonders toll rüberkommen. Je nachdem, wie weich und flauschig der Stoff ist, den du wählst ist natürlich auch Deine Fleece-Decke am Ende etwas fester oder weicher 🙂

    Liebe Grüße,
    Dein buttinette-Team

  5. Hallo Buttinette Team
    Ich steh etwas auf dem Schlauch und hoffe, ihr könnt mir helfen. Nähe ich den Ärmel aus den Teilen NR. 6 und 8 ? Und für die Gesamtdeckenlänge muss ich aber trotzdem alle 8 Teile benutzen? Und mal wie viel muss ich das Schnittmuster multiplizieren? Ich habe die A4 Anleitung ausgedruckt, doch passt die Grösse irgendwie nicht. Teil Nr. 4 ist auf dem Blatt 18 cm lang und 12 bzw. 13 cm breit, das Ärmelloch ist 12.5x 20.5 gross und der grösste Stern ist 14 respektive 17 cm lang. Ich habe das Gefühl, dass beim Ärmel und den Sternen, die Grösse stimmt, aber bei den restlichen Teile nicht. Oder woran kann es liegen? Wir haben leider keinen Kopie Shop in der Nähe.
    Liebe Grüsse
    Fränzi

  6. Hallo zusammen,
    leider kann ich das Schnittmuster wie immer bei euch nicht finden und wenn nicht ausdrucken. Bitte um Hilfe.

  7. Ich hab die letztes Jahr zu Weihnachten bekommen, sehr praktisch….. Ich liebe sie… im Winter zum reinkuscheln gibts nix besseres! Wenn man mal was trinken will, muss man nicht unter der warmen Decke vorkriechen Einfach super das Teil

  8. habe gerade per 100% ausgedruckt. Leider kommen 11 Seiten raus. und insgesamt ein länge von 68 cm. Bitte um Hilfe

  9. Liebe Johanna,

    die Schnittmuster-Vorlage kann im Format DIN A4 (Standard) oder DIN A3 heruntergeladen werden, hast Du das deinem Drucker entsprechende Format verwendet?

    Liebe Grüße – dein buttinette-Team

Schreibe einen Kommentar