Produkt-Tipp: Weben mit dem Stäbchen-Webrahmen

Ob Schal, Tischläufer oder Teppich: Auf dem Stäbchenwebrahmen lassen sich tolle Unikate herstellen, die so garantiert keiner hat! Wir zeigen Euch in unserer Schritt für Schritt Anleitung wie es geht, zeigen verschiedene Webtechniken und geben praktische Tipps!

Stäbchenwebrahmen

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Stäbchenwebrahmen  Aufbau

Bevor es ans Weben gehen kann, muss der Stäbchenwebrahmen aufgebaut werden. Mit den metallenen Tischklammern befestigt Ihr den Lochstab an Eurem Arbeitstisch. Die Breite Eurer Webarbeit könnt Ihr selbst bestimmen, mit beiden Lochstäben ist eine Breite von maximal 100 cm möglich. Wollt Ihr breitere Gewebe anfertigen, gibt es auch die Möglichkeit, mehrere Lochstäbe nebeneinander zu befestigen.

Tipp: Holz ist ein Naturprodukt. Deshalb kann es bei einzelne Stäbchen vorkommen, dass sie leicht nachgeschliffen werden müssen, um eine optimale Passform im Lochstab zu erreichen.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Im nächsten Schritt werden die Kettfäden zugeschnitten. Diese müssen mehr als doppelt so lang sein wie das fertige Webstück. Am Ende muss noch genug Faden zum Abknoten und für die Fransen übrig sein.

Beispiel: Das fertige Webstück soll 0,5 Meter lang werden. Dafür müssen Kettfäden von 1,4 Meter zugeschnitten werden: 0,5 m + 20 cm (obere und untere Fransen) x 2 = 1,4 Meter.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Stäbchenwebrahmen Aufbau Detail

Jetzt werden die Kettfäden in die Löcher der Rundstäbchen eingezogen und anschließend in den Lochstab gesteckt. Je nach Garnstärke können auch mehrere Kettfäden pro Stäbchen eingezogen werden. Grundsätzlich gilt: Je mehr Kettfäden pro Stäbchen eingezogen werden, desto fester wird am Ende auch das fertige Webstück.

Tipp: Beim Einfädeln hilft eine dünne Häkelnadel oder eine Wollnadel.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Stäbchenwebrahmen Schritt 1

Nun kann mit dem Weben begonnen werden. Für Anfänger eignet sich der Start mit einem Gewebe in Leinwandbindung. Dafür wird in der ersten Reihe der Faden abwechselnd vor und hinter den Stäbchen vorbeigeführt.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

Stäbchenwebrahmen Schritt 2

Die zweite Reihe wird gegengleich gearbeitet, wie gezeigt: Dort wo der Faden in der Vorderreihe vorne war, liegt er jetzt hinten und andersherum. Nach diesem Schema wird weitergewebt, bis die Stäbchen fast voll sind, oder die gewünschte Länge erreicht ist. Ist die Webarbeit beendet, werden oben und unten die jeweils nebeneinanderliegenden Fransen miteinander verknüpft und auf eine gleichmäßige Länge geschnitten.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

Stäbchenwebrahmen Schritt 3

Sind die Stäbchen fast vollständig eingewebt, werden die Rundstäbchen nacheinander aus dem Lochstab genommen, nach oben aus dem Gewebe gezogen und hinter diesem wieder in den Lochstab gesteckt. Vor dem Weiterflechten ist es wichtig, dass Ihr das fertige Geflecht stramm an die Holzstifte heranschiebt.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

Stäbchenwebrahmen Schritt 4

Eine andere, sehr feste und stabile Webart ist das Einseitig gerippte Gewebe. Dafür werden Schlingen um jedes Lochstäbchen gelegt, die sich auf der Rückseite der Webarbeit kreuzen.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

Stäbchenwebrahmen Schritt 5

So wird die Rückreihe gewoben. Die Schlingen werden jetzt gegenläufig zur Hinreihe gewickelt.

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

Stäbchenwebrahmen Schritt 6

Mit dem Stäbchenwebrahmen können mehrfarbige Muster und ganze Bilder gewoben werden, diese Technik empfehlen wir aber eher Fortgeschrittenen. Wenn Ihr Euch mit den Grundtechniken ausreichend vertraut gemacht habt, kann es damit losgehen. Um Löcher an den Farbübergängen zu vermeiden, ist es wichtig, die Fäden jeweils umeinander zu schlingen.

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

Stäbchenwebrahmen Schritt 7

Mit dem Stäbchenwebrahmen lassen sich auch Rundgewebe herstellen. Dafür müssen zwei Lochstäbe leicht versetzt hintereinander auf dem Tisch befestigt werden, wie auf dem Bild gezeigt. Zum Herstellen von Rundgeweben sollte immer eine ungerade Anzahl an Rundstäbchen verwendet werden, z.B. 13 Stäbchen vorne und 12 Stäbchen hinten. Die Kettfäden aller Rundstäbchen sollten nach vorne hängen. Die Kettfäden der hinteren Reihe legt Ihr jeweils zwischen die vorderen Stäbchen.

------------------------------------------------------------11-----------------------------------------------------

Stäbchenwebrahmen Schritt 7 Detail

Dieses Detailbild zeigt Euch den Übergang vom vorderen zum hinteren Stäbchenwebrahmen an der linken Seite Eurer Webarbeit.

------------------------------------------------------------12-----------------------------------------------------

Stäbchenwebrahmen Beispiele

Decken, Läufer, Taschen und sogar Kleidungsstücke lassen sich mit Hilfe des Stäbchenwebrahmens anfertigen. Die Kombinationsmöglichkeiten für farbenfrohe Webarbeiten sind fast grenzenlos! Bei buttinette könnt Ihr aus einem breiten Wollsortiment Eure Traumkombinationen zusammenstellen. Sogar Effektgarne ab einer Nadelstärke von 5 mm lassen sich so verarbeiten. Das Weben mit dem Stäbchenwebrahmen ist leicht zu erlernen und geht schon nach kurzer Zeit gut von der Hand. Deshalb ist dieser Webrahmen auch besonders bei Kindern oder älteren Menschen beliebt.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Habe in der Brockenstube ein Stäbchenwebrahmen gekauft,meine Behinderte Tochter voll begeistert,nun möchte ich wieder gerne eines kaufen,aber wo?Das schon gekaufte ist in der Behindertenwerkstatt.

  2. kann ich diesen webrahmen bei ihnen kaufen? wie komme ich dazu?
    tolle beschreibung ja, aber sie wollen doch verkaufen? – ich komme nicht weiter….

Schreibe einen Kommentar