Kreativ-Tipp: Dekokugeln aus Kreativ Beton basteln

Beton ist Trend – und als Kreativ Beton ein ganz toller und vielseitiger Werkstoff zum Basteln. Wir haben euch ja schon in unserem Produkt-Tipp Kreativ Beton das tolle Material vorgestellt. Jetzt zeigen wir Euch in einer kleinen Serie, was man alles Schönes mit Kreativ Beton anstellen kann. Heute beginnen wir mit etwas ganz Schlichtem, was sich aber als Dekoration immer sehr schön macht: Kugeln.

Und egal ob drinnen, wie auf unserem Bild oder auch auf der Terrasse oder im Garten  Dekokugeln aus Kreativ Beton sind eine runde Sache und ein echter Blickfang. Natürlich könnt Ihr die Dekokugeln auch mit Acrylfarbe oder Blattgold noch bemalen oder veredeln, ganz nach eurem Geschmack.

Los geht’s wir betonieren!

beton-kugeln

Artikel
einblenden


Folgende Materialien wurden verwendet:


Trichter

Topf

Schaschlickspieß

Sieb

Pinsel

Speiseöl

Falls Artikel nicht mehr lieferbar sein sollten, kannst Du natürlich auch ähnliche Produkte verwenden.

Artikel ausblenden

So bastelt Ihr die Dekokugeln aus Kreativ Beton:

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Tipp: In unserem Produkt-Tipp Kreativ Beton findet Ihr auch ein Video, das Euch zeigt, wie man mit Kreativ Beton arbeitet.

Die Kugelhälften von innen mit wenig Speiseöl einstreichen und fest verschließen. Ihr könnt die Kanten noch zusätzlich mit Klebeband sichern. Die Kunststoffkugel stellt Ihr auf einen Topf oder etwas ähnliches, damit die mit Kreativ Beton gefüllte Kugel nicht umfallen kann.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Achtet darauf, dass die Öffnung der Kunststoffkugel nach oben zeigt. Dann setzt Ihr einen passenden, nicht zu engen Trichter auf. Bevor Ihr beginnt den Beton einzufüllen, siebt den trockenen Kreativ Beton nochmal durch ein grobmaschiges Sieb. So könnt Ihr die etwas größeren Steine aussortieren, damit sie beim Einfüllen des Betons nicht den Trichter verstopfen.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Anschließend mischt Ihr den Kreativ Beton nach Anleitung auf der Verpackung an und füllt ihn nach und nach in die Kugel. Damit die Luft entweichen kann und sich keine Lufteinschlüsse bilden, stecht immer wieder mit dem Schaschlickspieß in den noch flüssigen Beton oder stoßt die Kugel leicht auf. Da sich der Beton beim Trocknen noch setzt, achtet darauf, ob man noch Material nachfüllen muss. Die Kunststoffkugel muss bis kurz vor dem Überlaufen gefüllt sein.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Wenn die Plastikkugel mit dem Kreativ Beton gefüllt ist, lasst alles über Nacht stehen. Anschließend öffnet Ihr die Kugelhälften vorsichtig und holt die Betonkugel heraus. Jetzt müsst Ihr vielleicht noch etwas nachschleifen. Eine Linie dort, wo die zwei Kugelhälften zusammenstoßen, wird sich nicht ganz vermeiden lassen.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

beton-kugeln

Und so sehen dann die fertigen Kugeln aus Kreativ Beton aus! Natürlich könnt Ihr sie, wie oben schon erwähnt, noch mit Acrylfarbe bemalen oder mit Blattgold oder -silber veredeln. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf! Nächste Woche geht es weiter mit einem weiteren Bastel-Tipp zum Thema Kreativ Beton.

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. buttinette

    Also wenn man beim Einfüllen in die Form gut aufpasst schwappt nichts über 😉 Außer der Begeisterung für den Werkstoff an sich 😀

  2. Toller Werkstoff! Hab Ihn auch schon selbst getestet und an Ostern kleine Ostereier gegossen. Ganz toll, meine Küche war hinterher noch zu gebrauchen. 🙂

Schreibe einen Kommentar