buttinette TV: Quicktipp Lackstoff verarbeiten

Lackstoff, Lederimitat, Wachstuch – alle diese Stoffe haben etwas gemeinsam: Sie müssen besonders verarbeitet werden, damit es hinterher keine Löcher im Stoff gibt. Und auch für den reibungslosen Transport durch die Nähmaschine gibt es Tipps und Tricks. Wir verraten Euch in unserem Quicktipp bei buttinette TV ein paar Hinweise, wie das Nähen mit diesen Stoffen total glatt geht. Viel Spaß und schaut rein!

Alle Stoffe oder Materialien, die eine glänzende oder glatte Oberfläche haben teilen eine Eigenschaft, die man vor dem Verarbeiten auf jeden Fall beachten sollte: Wo die Nadel einmal ein Loch gemacht hat, da bleibt das Loch auch bestehen. Außerdem tun sich manche Nähmaschinen schwer den glatten Stoff durch die Maschine zu führen. Auch ganz wichtig: Die Stichbreite! Wenn Ihr sie zu eng wählt kann der Stoff sogar zerreissen, weil die Naht dann wie eine Perforation wirkt. Es gibt als viel zu lernen! Wie Ihr trotzdem diese Stoffe für tolle kreative Nähprojekte nutzen könnt, und was Backpapier damit zu tun hat, zeigen wir Euch in unserem Quicktipp „Lackstoffe verarbeiten“ auf buttinette TV.

Und wie immer bei unseren Youtube Videos: Denkt an das Abo und den berühmten „Daumen hoch“

Lederimitat, Lackstoffe & Co.

Hier haben wir für Euch eine Auswahl an Stoffen und Zubehör zusammengestellt. Wenn Ihr jetzt Lust bekommen habt Stoffe mit glatten Oberflächen vernähen wollt – hier findet Ihr, was Ihr benötigt:

Artikel
einblenden


Folgende Materialien wurden verwendet:

Falls Artikel nicht mehr lieferbar sein sollten, kannst Du natürlich auch ähnliche Produkte verwenden.

Artikel ausblenden

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Dankeschön, das hat mir weiter geholfen. Mit Seidenpapier das wusste ich bereits, Und ich hatte meine Wachstuchtaschen auch nicht mit Stecknadeln zusammengehalten, sondern schon mit den Klammern beim Nähen.

Schreibe einen Kommentar