Anleitung: Süße Herbstigel häkeln

Igel sind ja gerade im Herbst besonders aktiv und wuseln sich durch Gärten und bauen sich in Laubhaufen ein schönes Zuhause für den Winter. Wenn Ihr auch drinnen ein paar lustige Gesellen als Deko haben wollt, braucht Ihr nur unsere Häkelanleitung für die flauschigen Häkeligel. Der Clou: Ihr könnt die Häkel-Igel sogar zusammenrollen und damit Abwechslung in Eure Herbstdekoration bringen.

schmuckbild_igel

Artikel
einblenden


------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Arbeitsanleitung:

Der Igel wird in Runden (Rd.) und mit festen Maschen (fM) gearbeitet. Dabei jede Rd. mit 1 Kettmasche (KM) in die Anfangs-LM schließen und mit 1 Steige-Luftmasche (LM) wieder beginnen. Diese wird nicht mitgezählt. Der Rundenübergang liegt auf der Bauchunterseite.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

igel_schritt1_img_3855

Den Körper häkelt Ihr in Fb. braun:

1.Rd.: 2 LM, dann 6 fM in die 2. LM
2. Rd.: 6 fM
3.Rd.: jede M verdoppeln (verd.) = 12 fM
4. Rd.: 12 fM
5. Rd.: jede 3. M verd. = 16 M
6. Rd.: 16 fM
7. Rd.: jede 4. M verd. = 20 M
8.Rd.: 20 fM
9. Rd.: jede 5. M verd. = 24 M
10. Rd.: 24 fM
11. Rd.: jede 6. M verd. = 28 M
12.Rd.: 28 M
13. Rd.: jede 7. M verd. = 32 M
14. Rd.: 32 M
15.Rd.: 8 fM, 8x jede 2. M verd., 8 fM = 40 M
16. Rd.: 8 fM, 8x jede 3. M verd., 8 fM = 48 M
17.– 34. Rd.: je 48 M
35. Rd.: jede 7. + 8. M zus. abm. = 42 M
36.Rd.: jede 6. + 7. M zus. abm.= 36 M
37.Rd.: jede 5. + 6. M zus. abm. = 30 M
38.Rd.: jede 4. + 5. M zus. abm.= 24 M

Den Körper ausstopfen.
39.Rd.: jeweils 2 M zus. abm. = 12 M
40. Rd.: jeweils 2 M zus. abm. = 6 M

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

igel_schritt2_img_3856

Schneidet Euch jetzt in den Farben dunkelbraun und braun color ca. 7 cm lange Fäden zu. Teilt die Fäden aus Farbe braun color in helle und dunkle Fäden auf. Diese Fäden werden später das Stachelkleid des Igels.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

igel_schritt3_img_3857

Nun knotet Ihr auf die Oberseite des Körpers die „Stacheln“ ein. Ihr beginnt in der 15. Rd. des Körpers und knüpft mit der Häkelnadel in jede Masche je einen Faden. Dabei wechselt Ihr die Farben immer ab. Auf der Unterseite des Körpers lasst Ihr die mittleren ca. 13 M ohne Stacheln.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

igel_schritt4_img_3877

Jetzt müsst Ihr nur noch die Augen annähen und die Nase aufsticken. Schon ist Euer Igel fertig.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

schmuckbild_igel

Wollt Ihr einen zusammengerollten Igel wollt. müsst Ihr einfach seine Nase in den Bauch stecken und schon habt Ihr eine Kugel. Die sticht noch nicht mal, wie bei einem echten Igel, sondern ist super kuschelig und eine schöne Variation in Eurer Herbst-26Deko.

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

15 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Die sind putzig. Jetzt fehlt mir nur noch die Zeit zum Häkeln 😉 bis zum nächsten Herbst hab ich aber sicher welche fertig *hust*

    LG

  2. Supersüß, wenn ich heute abend anfange, dann schaffe ich einige Igel.
    Danke buttinette für die hübsche Anregung.

  3. Hallo, die Igel sind sehr sehr viel grösser als das Bild erscheinen lässt!
    Schade, ich hätte für meine Herbstdeko gerne ein paar kleine gehäkelt und nun habe ich so ein riesen Teil.
    Gibt es auch noch andere Anleitungen in klein?.
    Gruß Ingrid

  4. Hallo Ingrid,

    wir haben für unsere Igel nur diese Anleitung. Auf dem Bild sind ja Kastanien, die helfen ja auch bei einer Größeneinschätzung 🙂

    Liebe Grüße, Dein buttinette-Team

Schreibe einen Kommentar