Kostenlose Häkelanleitung für eine Eule

Fröhlich bunt und einfach nur niedlich – Eulen sorgen für gute Laune und sind damit die perfekte Deko-Idee! Wer ein ganz besonderes Exemplar bei sich im Wohnzimmer haben oder an einen lieben Menschen verschenken möchte, ist hier genau richtig: mit Hilfe unserer kostenlosen Anleitung häkelt Ihr die putzige Eule im Handumdrehen nach!

eule_wolle-camilla

Mit Ihren leuchtenden Farben und wundervollen Augen ist die Eule garantiert ein richtiger Hingucker!

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Häkeln!

Hier geht es zur Anleitung

40 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Danke schön für die Anleitung, es wäre aber gut , die Wolle dafür zu bekommen. Die ist im Shop nicht lieferbar. Wann gibt es die wieder, kann mir das jemand beantworten?

  2. Die Eule ist super. Habe alles fertig, bis auf den Körper. Den krieg ich einfach nicht hin. In Runden häkeln. Da muß ich also am Anfang und in der Mitte die Maschen zunehmen ?Das wird bei mir immer schief, also verschoben. Wie kriege ich das hin ? Über eine Antwort würd ich mich freuen.

  3. Hallo, ich habe das gleiche Problem wie Karin.
    Der Körper der Eule wird an den Zunahmestellen schief.
    Bitte um Hilfe!

  4. @Simone

    Hallo Simone,
    du kannst in der Mitte bzw. zwischen die Trennung von Vorder- und Rückteil eine Kennzeichnung machen. Wichtig ist, dass jeweils in der letzten vor und in der ersten nach der Markierung/Kennzeichnung eine Masche zugenommen wird.

    Viele Grüße!
    Dein buttinette-Team

  5. Hallo,
    ich habe da ein Problem mit dem Körper. Wenn ich doch 50 LM anschlage, aber in Runden häkeln soll, entsteht doch ein gr. Loch. Ist es nicht sinnvoll in einen Fadenring zu arbeiten? Ich kann mir das nicht vorstellen und weiß auch nicht recht wie ich arbeiten soll.
    Um Hilfe wäre ich seeeehr dankbar.

  6. Hallo
    Mit 50 Maschen fangen wir in Runden an, und wie geht es weiter, (am Anfang und am Ende zunehmen) und in der Mitte muß ich da auch zunehmen das ich auf meine Maschenzahl komme, wer kann mir helfen?
    Wer kann mir helfen??? Im voraus besten Dank.

  7. @Andrea
    Hallo Andrea,
    du kannst in der Mitte bzw. zwischen die Trennung von Vorder- und Rückteil eine Kennzeichnung machen. Wichtig ist, dass jeweils in der letzten vor und in der ersten nach der Markierung/Kennzeichnung eine Masche zugenommen wird.
    Viele Grüße!
    Dein buttinette-Tea

  8. Vielen Dank für die Anleitung, hab schon meine 1. Eule fertig, die ist so supi geworden, dass meine Töchter natürlich auch noch eine wollen, mach ich doch gerne.
    Viele Grüße

  9. Hallo,
    ich weiß nicht, was mit “alle abhäkeln“ gemeint ist.
    Sollen das ganz normale feste Maschen in der Anzahl der Vorrunde sein?
    Danke vorab für eure Hilfe!
    Liebe Grüße

  10. Hallo, ich häkle schon seit Kindheit, kann aber, wie Carina mit dem Begriff „abhäkeln“ nichts anfangen. Dabei möchte ich doch die Eule so gerne häkeln, weil sie so bildschön ist. Vielleicht kannst Du kurz eine Erklärung schreiben. Vielen Dank.

  11. Hallo Rita,
    die Eule ist wirklich total niedlich. Wegen dem Begriff „abhäkeln“ musst Du Dir keine Gedanken machen, damit ist gemeint, dass man die Maschen ganz normal häkelt, wie Du es gewohnt bist. Viel Spaß beim Handarbeiten & mit der Eule!

  12. Hallo ihr Lieben Habe mal eine Frage.
    Gib es für ein Lese Zeichen als Eule eine anleitung
    Wäre sehr nett wenn mir hier einer hälfen kann.
    LG Ulrike

  13. hallo Ihr lieben, ich bin großer Eulen-Fan. Habe die Eule bereits 3 mal gehägelt, immer mit anderen Farbkombinationen und jedesmal ist eine schöner als die andere geworden. Danke für dieses wunderschöne Exemplar.
    LG Marianne

  14. Hallo miteinander, ich habe die Eule mit Baumwollresten nachgehäckelt, sie ist nur so groß geworden, dass ich 1,5kg Kirschkerne benötigt habe. Das beschenkte Kind ist total begeistert vonseiner dicken Josefine!
    Viele Grüße
    Birgitta

  15. Hi Ihr Lieben, finde Eure Eule zu schön und möchte direkt loslegen.
    Komme mit der Anleitung klar. Habe auf dem Ipad auch die Häkelschrift, finde diese aber auf dem Computer nicht wieder zum ausdrucken.
    Hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Liebe Grüße
    Isa

  16. Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    Wenn ich beim Körper mit den Streifen fertig bin und dann mit den Kopf anfange, sind die Einschnitte nicht mittig, weil meine Naht nach rechts wandert. Wie bekomme ich die Einschnitte in die Mitte.

    Hiiiilfe !

    Danke Sabine

  17. @Sabine

    Beim Rundenwechsel muss VOR das 1 Stb. eingestochen werden, dann wird die Naht gerade.

    Liebe Grüße,
    dein buttinette-Team

  18. Hallo, hab die kleine Eule gehäkelt und bin begeistert! Alle wollen nur diese Eule haben! Hatte schon andere probiert, aber diese ist spitze- vielen Dank.

  19. Pingback: Tag der Handarbeit 2014: Kreativ für Kinder | buttinette Blog

  20. Ich finde die Eule total süß. Nur weiß ich nicht wie ich es machen soll. Komme auch trotz Erklärung von Webmaster mit den Runden und den Zunahmen nicht hin. Kann mir vielleicht jemand helfen?

  21. Hallo scharfke,
    die leeren Kästchen in der Häkelschrift sind keine Maschen. Diese werden einfach ignoriert. Der Körper der Eule wird von Anfang an in Runden gehäkelt, dem entsprechend wird lt. Anleitung zugenommen.

    Viele Grüße aus der buttinette Blog-Redaktion!

  22. Habe es endlich verstanden 🙂 nun habe ich das Problem das bei mir in den Runden der Anfang eine schiefe naht kriegt. Das ist bei mir immer auch wenn ich Mützen häkle 🙁

  23. Steh auf der Leitung 🙁 50 LfM und schließe zu einem Ring? Häkel ich die fm in den Ring o in die LM. Wenn ich zunehmend verformt sich der ring an der Stelle gibt sich dass?

  24. Muss ich die 50 LfM zu einem ring zusammenfügen? Häkel ich in den Ring oder in die LfM. Wenn ich zunehme verzieht sich der Ring . Ich handarbeite viel, steh hier aber auf der Leitung. Sonnige Grüße Suse

  25. Ich häkle beide Teile getrennt und nähe sie dann zusammen kommt aufs gleiche raus

  26. Hi, ich hab Probleme beim Häkeln der Nase!! In RD häkeln?? Da wirds ja eine Scheibe??
    Steh total auf dem Schlauch☺

  27. Hallo Marlies,

    der Schnabel bzw. die Nase der Eule wird tatsächlich in Runden gehäkelt, stell Dir das vor, wie ein dreidimensionaler Zapfen, der sich durch Maschenzu- und abnahme formt. Probiers mal aus, das wird ein schöner Schnabel 🙂

    Liebe Grüße, Dein buttinette-Team

  28. Hallo, Ihr fleißigen Häklerinnen,
    habe all Eure Beiträge gelesen.
    Habe auch immer das Problem mit der schiefen Naht. Bei der Eule fällt es wegen des ständigen Farbwechsels auf. Bei den schwarzen Pinguinen sieht es keiner. Hab zwar eine nicht „korrekte“ Naht bei der tollen Eule, trotzdem hab ich sie fertiggestellt und finde sie wunderschön. Bin auch schon auf die Idee gekommen, sie in zwei Teilen zu arbeiten.
    Den Flügel konnte ich erst häkeln, als ich vorher die Häkelschrift Reihe für Reihe aufgeschrieben habe, weil ich die Häkelschrift einfach ätzend fand.
    Ich liebe meine Eule, der Fuchs Fredy sitzt auch auf meinem Sofa(mit schiefer Naht)
    Grüße aus Essen
    Eure Esther

  29. Also wenn ich das so lese bin ich nicht die einzige die schwirigkeiten mit dem Körper hat. Ich würde sie auch gern machen aber ich hänge schon Anfang und komme mit der häkelschrift einfach nicht klar und auch das umschreiben fällt mir,schwer.

    Lg

Schreibe einen Kommentar