Gastbeitrag: Näh Dir eine Erdbeertasche

Heute haben wir wieder einen Gastbeitrag für Euch: Nora vom Blog A Red Apple zeigt, wie man eine tolle Erdbeertasche zum Falten selber nähen kann. Die kleinen Erdbeertaschen sind ja ein echtes Raumwunder: Zusammengefaltet im Beutel sind sie benötigen sie kaum Platz in der Handtasche, aber sie zaubern im Handumdrehen einen schicken Stoffbeutel für spontane Einkäufe.

Viel Spaß bei unserem Gastbeitrag!

Artikel
einblenden


erdbeertasche_titel

Da das Thema „Plastiktüten vermeiden“ zur Zeit in aller Munde ist, habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, um auch meinen Beitrag dazu zu leisten. Ein Beutel, der schön ist und leicht verstaubar und am besten immer in der Handtasche dabei ist – der sollte es sein. Die Erdbeertasche ist es geworden (und hier habe ich das Rad nicht neu erfunden, ich gebe euch nur die Anleitung, wie man es macht ;))

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Verwendet habe ich folgendes:

70 cm Hauptstoff

25 cm grün gepunkteten Stoff

25 cm rot gepunkteten Stoff

Schrägband

Gummiband

Kordelstopper

erdbeertasche_zutaten

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Zuerst druckt ihr das Schnittmuster (auf A4) aus und schneidet es im Stoffbruch zu.
Ich biete hier das Schnittmuster mit einem Henkel an, natürlich kann man dieses abwandeln, an der Herangehendweise ändert sich nichts.

Danach schneidet ihr aus dem roten und dem grünen Stoff jeweils ein Quadrat in der Größe 22 x 22 cm zu.

erdbeertasche_zuschnitte_quadrat

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Das eine wird dann diagonal, das andere vertikal geteilt.

erdbeertasche_zuschnitt_komplett

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Nun werden die Taschenteile links auf links gelegt und an den markierten Seiten zusammengenäht.

erdbeertasche_tasche_naehte

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

Gewendet sieht sie dann so aus.

erdbeertasche_tasche_gewendet

 

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

Weil die Ränder noch nicht so hübsch aussehen, umnähen wir sie mit Schrägband. Das braucht ein bisschen Übung um ein gleichmäßige Naht zu bekommen.

erdbeertasche_schraegband_annaehen

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

Wenn ihr einmal ganz rund genäht habt , klappt ihr kurz vor Ende das Band einmal nach innen um einen Abschluss zu bekommen und näht darüber.

erdbeertasche_schraeband_fin

 

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

Nun geht es an die kleine Erdbeertasche. Dazu könnt ihr schon einmal das Bügeleisen aufwärmen, das wird jetzt gebraucht.

Die grünen Streifen bügelt ihr einmal in der Mitte längst. Dann schlagt ihr die Innenseiten 0,5cm ein und dämpft auch einmal diese Seite.

erdbeertasche_gruen_umnaehen

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

Diese wird nun abgesteppt.

erdbeertasche_gruen_umgenaeht

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

An den roten Dreiecken wird nun jeweils die Längst-Seite gedämpft.

erdbeertasche_rot_umbuegeln

------------------------------------------------------------11-----------------------------------------------------

Nun legt ihr den grünen Streifen mittig auf die lange Seite des roten Dreiecks und steckt alles fest, das sollte so aussehen:

erdbeertasche_kleine_tasche_nadeln

 

------------------------------------------------------------12-----------------------------------------------------

 Nun werden die beiden Teile verbunden. Dazu habe ich mit einer halben Füßchenbreite die Teile zusammengenäht.

erdbeertasche_kleine_tasche_maschine

------------------------------------------------------------13-----------------------------------------------------

Damit später die Kordel in der Führung bleibt, muss nun noch am unteren Ende der Tasche ca. 1cm vom roten Rand der grüne Streifen zusammengenäht werden. Das sieht so aus:

erdbeertasche_naht_kleine_tasche

------------------------------------------------------------14-----------------------------------------------------

Und von hinten wird es dann so aussehen:

erdbeertasche_doppelnaht

 

------------------------------------------------------------15-----------------------------------------------------

Die Dreiecke werden nun an den kurzen Seiten geschlossen, gewendet und die Ecken werden ausgedämpft.

Dann steckt man eine Ecke des großen Beutels in das kleine Täschchen, was entstanden ist.

erdbeertasche_zusammenfuehrung

 

------------------------------------------------------------16-----------------------------------------------------

Die Tasche wird am Rand auf den Beutel gesteppt.

erdbeertasche_festnaehen

------------------------------------------------------------17-----------------------------------------------------

So. Fast fertig! Nun wird die Kordel oder in unserem Fall das Gummiband durch die beiden Tunnel gezogen, der Kordelstopper wird eingeklemmt und das Gummiband verknotet.

erdbeertasche_rote_naht

------------------------------------------------------------18-----------------------------------------------------

Und schon habt ihr eine ganz tolle Tasche zum mitnehmen!

erdbeertasche_fertig

erdbeertasche_beutel_fertig_aufgehangen

erdbeertasche_fertig_2

------------------------------------------------------------19-----------------------------------------------------

Ich hoffe, ihr habt viel Spaß beim Nachnähen!

Nora.

AnjaPortrait3„Ich bin Nora, bin 33 Jahre alt und lebe mit meiner kleinen Familie im schönen Köln. Neben dem Beruf als Mediendesignerin gestalte ich Lichterketten, die ich in den kalten Wintermonaten auf meinem Dawanda-Shop (http://de.dawanda.com/shop/aredapple) verkaufe. Mein Blog www.aredapple.com schreibe ich seit 2010 – es geht meist um Handarbeiten wie Nähen, Basteln oder Häkeln, jedoch schreibe ich auch sehr über das Leben als Mutter meines – mittlerweile – zweijährigen Sohnes. Auf meinem Blog findet ihr einige DIYs oder Anregungen zum Selbermachen.Über neue Besucher und nette Kommentare freue ich mich sehr!“

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

28 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich hab das Gefühl, ich bin blind. Das Schnittmuster versteckt sich vor mir. Ich kann es nicht finden. 🙁 Die Tasche ist so schön und ein tolles Geschenk.

  2. Deine Erdbeeren sind superschön Martina, aber schau mal in die Anleitung, in den Erbeeren von Nora versteckt sich eine Einkaufstasche 🙂

  3. Hab die Tasche schon vor geramer Zeit genäht. Bei mir haben die eher eine Herzform als Erdbeer bekommen…. passt aber trotzdem

  4. Die gefällt mir total, sie ist richtig süß und kann sicher auch für Hundeleckerchen benutzt werden! Leider kann ich gar nicht mit der Nähmaschiene umgehen…..

  5. Hab auch schon eine 😉 nun warte ich sehnsüchtig auf material für die nächsten projekte…poststreik wurde endlich beigelegt u.so trennen mich nur wenige augenblicke von meinem paket :p

  6. Pingback: Für Umwelt und Tiere ist Mehrweg ein Ausweg » veggie-kids.de

  7. Liebe Nora, deine Anleitung für die Erdbeertasche gefällt mir. Ich konnte die Tasche schnell nach nähen. Die Beschreibung war sehr gut. Vielen Dank

  8. Vielen Dank für das Teilen und die tolle Anleitung Nora! Die Tasche ist super süß 🙂

  9. Hallo 🙂
    Irgendwie spielt mein Hirn gerade nicht mit… ich verstehe Schritt 16 einfach nicht. Wenn ich die Erdbeeren über die Ecke gestülpt habe, kann ich doch nicht diagonal drüber nähen….dann würde ich doch die komplette Ecke samt Innentasche verschließen. Könnt ihr mir auf die Sprünge helfen, wo genau ich die Erdbeeren mit der Tasche zusammen nähen soll? Dankeschön 🙂

  10. Hallo Stefanie,

    du musst die Tasche mit dem „Erdbeer“-Dreieck auf den Freiarm deiner Nähmaschine „auffädeln“. So nähst du nicht alle 4 Lagen Stoff auf einmal, sondern nähst einen Taschenteil und eine „Erdbeer“-Ecke zusammen.

    Liebe Grüße,
    Dein buttinette-Team

Schreibe einen Kommentar