Produkt-Tipp: Schneiderlineal und Kurvenlineal von Prym

Maßgeschneiderte, handgemachte Einzelstücke – diese Schätze entstehen, wenn man selber Kleidung näht. Dabei ist oft das „maßgeschneidert“ die größte Herausforderung. Egal ob man ein gekauftes Schnittmuster nutzt oder selber einen Schnitt erstellt. Die Anpassung der einzelnen Schnittteile auf die eigenen Maße ist immer eine gewisse Hürde. Heute stellen wir euch zwei Produkte vor, die besonders nützlich sind, wenn Ihr zum einen selber Kleidung näht und zum anderen Eure Schnitte auf Eure individuellen Maße anpassen wollt: Das Schneiderlineal und das Kurvenlineal von Prym.

schneiderlineal

In diesem Video zeigen die Kollegen von Prym, wie vielseitig das Schneiderlineal ist und was man damit alles machen kann:

Unser besonderes kleines Highlight: Die im Schneiderlineal integrierte Schablone zum Anzeichnen von Knopflöchern. Damit sind Knopflochleisten superschnell und auf den Millimeter genau angezeichnet.

kurvenlineal
Und auch das Kurvenlineal ist natürlich sehr hilfreich, wenn Ihr Eure eigenen Schnitte machen wollt bzw. Schnitte auf Eure Maße anpassen wollt: Mit dem geschwungenen Lineal sind individuelle Linien für Armloch, Armkugel ganz schnell und mit der perfekten Rundung nachgezogen. Und auch die Ausschnitte für Schulter und Hals sowie Hüft-, Taillen– und Schrittnähte sind dann mit einem Schwung gezeichnet und die Krümmung an der Linie überhaupt kein Problem mehr.

Schneiderlineal und Kurvenlineal: Mit diesen zwei praktischen Helfern sind die Schnittmuster ruck-zuck angepasst und Ihr könnt mit dem Nähen loslegen.

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

11 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Stefanie Dürr

    Super. Ich hab zwar schon die Vollausstattung, aber weder transparent noch mit so schön vielen Maßskalen (ist das ein Wort 😉 ?) drauf. Bei der nächsten Bestellung fällig 🙂

  2. Vielen Dank für diesen hilfreichen Beitrag. Das Lineal sieht sehr viel versprechend aus. Mir geht es wie Erna zum Thema Seminar.

  3. Hallo Stefanie,
    was genau möchtest Du denn wissen oder: was genau willst Du denn für einen Schnitt machen mit dem Lineal? Vielleicht können wir Dir weiterhelfen mit ein paar Tipps zur Benutzung 🙂

    Liebe Grüße, Dein buttinette-Team

  4. Hallo,
    sind diese Lineale auch für Kinder/Baby-Kleidung geeignet?

    Gruß Friederike

  5. Hallo Friederike,

    wir haben mit den Linealen auch schon Baby-Sachen genäht 🙂

    Liebe Grüße,
    Dein buttinette-Team

  6. Hallo,wer kann helfen?
    Habe mir das Kurvenlineal von Prym schenken lassen, möchte damit am Schnitt Korrekturen im Hüftbereich durchführen(für meine Hüften habe ich eine schmalere Taille ,finde keine Anleitung wie ich das handhaben kann.
    Liebe Grüße Rosi

Schreibe einen Kommentar