Fuchs nähen (Gratis Schnittmuster + Anleitung)

Fuchs nähen

Dürfen wir vorstellen? Das ist Fuchs Basti. Er ist ein absoluter Tausendsassa und macht in jeder Deko eine gute Figur. Wenn Ihr Euch auch einen Fuchs nähen wollt – hier findet Ihr gratis Schnittmuster und Anleitung für Fuchs Basti.

Fuchs nähen

Unser exklusiv zusammengestelltes Quiltpaket macht schon beim Nähen Freude. Dank der bebilderten Schritt für Schritt Anleitung habt Ihr schon bald einen selbst genähten Fuchs zu Hause!

Bitte beachten: Fuchs Basti ist als Deko-Objekt und nicht als Kuscheltier gedacht. Hinweise, wie Ihr den Fuchs ‘kindersicher’ machen könnt, geben wir in den jeweiligen Schritten.

Artikel
einblenden


Hinweis: Eine Nahtzugabe von 0,5 cm ist in den Vorlagen bereits enthalten.

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 1

Zuerst erstellt Ihr die Schnittteile und markiert sie entsprechend auf dem Stoff.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 2

Nach den Schnittmusterteilen schneidet Ihr 2x den Körper und 1x das Bodenteil zu. Das Kopfteil 2x aus dem gelb getupften Stoff zuschneiden.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 3

Körper- und Kopfteile jeweils rechts auf rechts legen, feststecken und mit einer Nahtzugabe von 0,5 cm zusammennähen.
Die Naht mit einigen Rückstichen an Anfang und Ende sichern.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Fuch Schritt 4

Jetzt bügelt Ihr die Nahtzugaben auseinander.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 5

Die Schnauze schneidet Ihr einmal aus weißem Filz zu.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 6

Als nächstes legt Ihr die Filz-Schnauze auf den gewünschten Stoff (z.B. hellgrüne Retro-Kreise), steckt ihn fest und schneidet ihn mit einer Nahtzugabe von 7 mm am oberen Rand aus.

------------------------------------------------------------7-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 7

Jetzt näht Ihr lediglich den oberen Bogenrand des Filzes mit einer Nahtzugabe von 2 mm ab.

Tipp: Soll Fuchs Basti ein Kuscheltier werden, steppt Ihr Schnauze und Stoff rund herum zusammen. Zuvor versäubert Ihr den Stoff am oberen Rand der Schnauze noch mit einem Zick-Zack-Stich.

------------------------------------------------------------8-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 8

Die Schnauze auf ein Kopfteil legen, 1,5 cm von den Seiten entfernt (siehe Markierung auf der Vorlage) feststecken und in der bereits vorhandenen Naht aufnähen.

Tipp: Für das Kuscheltier kann die Schnauze rund herum an Kopf und Körper angenäht werden, dadurch geht aber der 3D-Effekt verloren. Es gibt auch die Möglichkeit, die Schnauze nur teilweise zu fixieren. Wie das geht zeigen wir weiter untern.

------------------------------------------------------------9-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 9

Die beiden Körperteile rechts auf rechts aufeinander legen, feststecken und mit einer Nahtzugabe von 0,5 cm zusammennähen.

------------------------------------------------------------10-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 10

Die untere Kante bleibt dabei offen.

------------------------------------------------------------11-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 11

An den Ohren schneidet Ihr die Nahtzugabe ein, wie abgebildet.

------------------------------------------------------------12-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 12

Die Markierungen auf der Vorlage kennzeichnet Ihr mit Stecknadeln an Körper- und Bodenteil.

------------------------------------------------------------13-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 13

Steckt das Bodenteil an den Körper und beachtet dabei die vier Markierungen.

------------------------------------------------------------14-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 14

Beim Zusammennähen lasst Ihr eine Wendeöffnung am Rückteil von ca. 10 cm offen.

------------------------------------------------------------15-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 15

Wendet den Fuchs durch die Öffnung. Schiebt die Ohren mit einem spitzen Gegenstand, wie etwa einer Schere, vorsichtig von innen nach außen. Streicht die Naht flach und bügelt sie leicht.

------------------------------------------------------------16-----------------------------------------------------

Fuch Schritt 16

Wird der Fuchs später als Deko-Figur verwendet, benötigt er für einen guten Stand ein Beschwerungsteil. Für ein Kuscheltier kann man dieses weg lassen.

Für das Beschwerungsteil 2 x das Bodenteil ausschneiden, links auf links legen, feststecken, eine Füllöffnung von ca. 10 cm lassen und zusammennähen.

------------------------------------------------------------17-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 17

Füllt das Beschwerungsteil mit den Kirschkernen und schließt die Öffnung.

------------------------------------------------------------18-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 18

Füllt den Fuchs mit Soft-Flocks und zuletzt auch mit dem Beschwerungsteil. Näht das Stopfloch mit einem verdeckten Steppstich zusammen.

------------------------------------------------------------19-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 19

Schneidet die Schnittteile für den Schwanz und die Schwanzspitze je 2 x zu. Für den Schanz verwendet Ihr einen Stoff Eurer Wahl (z.B. hellgrüne Retro-Kreise), die Spitze wird aus weißem Filz geschnitten.

------------------------------------------------------------20-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 20

Legt die Schwanzspitzen jeweils auf die rechte Seite des Schwanzes, steckt sie fest und näht sie mit einer Nahtzugabe von 2 mm ringsherum an.

------------------------------------------------------------21-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 21

Legt die Schwanzteile rechts auf rechts zusammen, steckt sie fest und näht sie zusammen. Dabei bleibt die untere Kante zum Wenden und Füllen offen.

------------------------------------------------------------22-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 22

Wendet den Schwanz, faltet die offene Kante 1 cm nach innen, bügelt ihn und stopft ihn anschließend aus.

------------------------------------------------------------23-----------------------------------------------------

Fuch Schritt 23

Jetzt wird der Schwanz am Fuchsrücken festgesteckt und von Hand angenäht.

------------------------------------------------------------24-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 24

Damit er besser hält, wird der Schwanz auch seitlich mit kleinen Stichen fixiert.

------------------------------------------------------------25-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 25

Gemäß der Vorlage schneidet Ihr 2 x die Ohrinnenteile aus Baumwollstoff aus. Die Nase wird 1 x aus Filz ausgeschnitten. Augen und Pupillen benötigt Ihr ebenfalls je 2 x.

------------------------------------------------------------26-----------------------------------------------------

Fuchs Schritt 26

Jetzt werden Augen, Ohren und Nase mit Vliesofix auf den Fuchs gebügelt.

Wie der Umgang mit Vliesofix funktioniert, zeigen wir Euch in der Anleitung für ein trendiges T-Shirt mit Moustache-Motiv.

Tipp: Weil solche Kleinteile von Kindern verschluckt werden können, appliziert Ihr sie mit einer Handnaht oder mit einem Zick-Zack-Stich auf den Fuchs.

Wollt Ihr die Schnauze nicht vollständig annähen, um den schönen 3D-Effekt zu erhalten, könnt Ihr die Nase von Fuchs Basti mit passendem Nähgarn am Körper festnähen.

Fuchs nähen

Das Projekt Fuchs nähen ist geschafft! Mit dem gratis Schnittmuster und der Anleitung war es ja auch gar nicht so schwer. Wir wünschen Euch viel Spaß mit Fuchs Basti!

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

15 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Meine Enkeltochter möchte gern den Basti haben und ich bin grad am Nähen und habe nun eine Frage.Wie nähe ich die Schnauze an den Kopf an? Habe ich etwas übersehen?Den Filz habe ich auf den Stoff genäht.Wenn ich alles nur an der oberen Naht festnähe, bleibt der Rest doch offen? Und das stelle ich mir nicht so toll und haltbar vor.ich bitte um Hilfe!

  2. Ich hab das gleiche Problem.

    Schritt 7:
    Jetzt nähen Sie lediglich den oberen Bogenrand des Filzes mit einer Nahtzugabe von 2 mm ab.

    Wenn ich die Filzschnauze auf die Stoffschnauze nähe, dann franzt mir der Stoff doch an der oberen Kante aus.

    Schritt 8:
    Die Schnauze auf ein Kopfteil legen, 1,5 cm von den Seiten entfernen (sehen Sie die Markierung auf der Vorlage), feststecken und in der bereits vorhandenen Naht aufnähen.

    Die unter Schause ist doch jetzt hoffen, warum?
    Man kann die Schnauze auch nicht füllen um eine Form zu bekommen.

    Ich verzeifel hier komplett.
    BITTE UM HILFE

  3. Hallo,
    ich nähe die Schnauze komplett zu. Fülle sie mit Bastelwatte und nähe sie an der oberen Kante wie in der Anleitung auf das Gesicht. Sieht super aus!

  4. Hallo zusammen,
    nachdem es einige Nachfragen zum Annähen der Schnauze gegeben hat: Beim Original ist die Schnauze tatsächlich nach unten offen, das ist tatsächlich kein Fehler in der Anleitung. Da Fuchs Basti als Deko-Objekt konzipiert ist, ist das auch nicht unbedingt nötig. Wollt Ihr den Fuchs als Kuscheltier verwenden, geben wir bei den entsprechenden Stellen Hinweise, wie der Fuchs ‚kindersicher‘ gemacht werden kann.

    Viele Grüße aus der buttinette-Blog Redaktion,
    Judith

  5. Ich habe den Fuchs genäht und bin sehr begeistert! Bin Nähanfänger und es hat alles geklappt. Sieht gut aus.

  6. Pingback: Tag der Handarbeit 2014: Kreativ für Kinder | buttinette Blog

  7. Pingback: Gratis Anleitung: Fuchs mit Herbstdeko stricken & häkeln | buttinette Blog

  8. Hallo, auch ich habe Probleme mit der Schnauze. Die Idee, sie komplett zuzunähen und mit Bastelwatte zu füllen, gefällt mir. So könnte es gehen. Meinen Versuch von gestern allerdings muss ich in die Mülltonne werfen. Der Schnauzen-Stoff unter dem Filz wird laut Anleitung ja nirgends versäubert, so dass ich das erst zu spät machte. Es sieht alles total doof aus.
    Bei zweimal Schnauze habe ich allerdings ein Problem mit dem Zusammennähen wegen der Rundungen und Spitzen.

  9. Hallo Gabi,
    könntest Du uns Dein Problem beim Zusammennähen der Schnauze etwas näher beschreiben?
    Wenn Du den Schnauzen-Stoff versäubern möchtest, solltest Du dies bei Schritt 7 tun. Wir haben das in der Anleitung entsprechend ergänzt.

    Viele Grüße aus der buttinette-Blog Redaktion!

  10. Hallo, können Sie mir helfen. Ich habe den Adobe drau, aber trotzdem zeigt mir der Adobe beim Fuchs und beim Wichtel das es keine gültige PDF Datei ist. Wie komme ich den noch an die Schnittmuster ? LG

  11. Vielen Dank für diesen tollen Beitrag und das kostenlose Schnittmuster! Ich habe den süßen Fuchs in meine Sammlung der schönsten 100 Geschenkideen zum Nähen aufgenommen. Liebe Grüße Eliza

  12. Hallo,
    Ich möchte das gerne für meine Zwillinge Mädchen nähen finde leider kein schnittmuster
    LG selma

Schreibe einen Kommentar