Alte Technik neu entdeckt: Gabelhäkelei

Gabelhäkelei Kissen

Einige von Euch kennen die Netzgabel vielleicht noch aus Oma’s Strickkiste. Wir zeigen Euch, dass man mit der alten Technik der Gabelhäkelei moderne, dekorative Accessoires für den Wohnbereich häkeln kann!

Gabelhäkelei Kissen

Für die raffinierten Modelle aus luftigen Maschen empfehlen wir Euch unsere Woll Butt “Camilla”, die sich mit der Netzgabel von Prym sehr gut verarbeiten lässt.

Alternativ eignen sich auch feine Häkel-, Effekt- und Perlgarne und sogar etwas voluminösere Garne und Wollarten.

Woll Butt "Camilla"

Egal, ob Ihr mit der Gabelhäkelei Deckchen, Stolen, Kissenbezüge, Gürtel, Schals oder Taschen herstellen möchtet – Ihr beginnt immer damit, mit Hilfe der Netzgabel und einer herkömmlichen Häkelnadel eine Borte zu häkeln.

Prym Netzgabel

Diese besteht aus gleichmäßigen Fadenschlingen und kann dann auf verschiedene Arten weiterverarbeitet werden.

So könnt Ihr mehrere Borten zu größeren Elementen zusammenhäkeln und daraus einen Kissenbezug machen.
Es gibt viele unterschiedliche Techniken für das Häkeln der Borten, so dass interessante Muster entstehen, die sich z.B. prima als Einsatz in gehäkelten Modellen eignen.

Jedes fertige Accessoire ist ein Blickfang und wird in Eurer Lieblingsfarbe und mit Euren Musterkombinationen zum Unikat – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Vor etlichen Jahren habe ich ebenfalls eine Stola in der Gabelhäkeleitechnik hergestellt, meine Gabel sah aber total anders aus.
    Diese Technik kann ich jedem raten, der schnell noch ein Geschenk braucht, ruck zuck ist man fertig.

  2. Die Kissen finde ich richtig toll. Werde es bestimmt auch mal versuchen. Tolle Idee. Danke dafür.

  3. die anleitung findes du in der jetzigen anna zeitung oder unter gabelhäkeln im internet.viel spass birgit

  4. Ich kann mich nur anschließen. Die Kissen sehen toll aus.
    Habe noch nie Gabelhäkelei ausprobiert aber die Fotos sagen „Probier es aus“.

  5. Ich kenne die Gabeltechnik auch von früher, habe damit eine Kinderwagendecke hergestellt. Es geht schnell. Aber meine Gabel sieht anders aus. Der Gedanke mit den Sofakissen gefällt mir und ich werde es sicher nacharbeiten.

  6. Ich kenne die Gabeltechnik. Werde auf jeden Fall versuchen die Sofakissen nachzuarbeiten. Sind einfach süß und die tollen Farben ohhh;)

  7. Super das mit den Gabelhäkeln, habe das vor ein paar Wochen in einen alten Handarbeitsbuch gesehen, aber es war schwer die richtigen Nadeln zu bekommen. Bin leider dabei an einen unseriösen Händler im internet gelandet.
    Egal, habs jetzt probiert ist einfach,toll und Kinderleicht.Kleiner Tip: Universalnadeln.

Schreibe einen Kommentar