Nähanleitung: Kuscheliger Bolero aus Wellness-Fleece

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ist doch ein Lieblingsteil zum Kuscheln das Wichtigste im Kleiderschrank. Wir zeigen Euch in unserer Anleitung, wie Ihr aus einem einfachen Rechteck aus Stoff einen tollen kuscheligen Bolero näht, der nicht nur toll aussieht, sondern sich jetzt im Herbst und Winter schön warm und gemütlich anschmeichelt.

kuscheliger-bolero

Artikel
einblenden


Unser „kuscheliger Bolero“ ist quasi ein Rechteck zum überziehen. Seitlich abgenäht entsteht so mit wenigen Arbeitsschritten eine Art Weste. Bei unserem Modell haben wir uns für kuscheligen Wellness-Fleece entschieden. Das ist ganz praktisch für kalte Tage, um sich schnell was drüber zu ziehen und trotzdem Bewegungsfreiheit zu haben. In Farbe Material und Größe haben wir viele Möglichkeiten, egal ob Wellness-Fleece, Fleece-Stoff oder Strickstoffe ist die Auswahl wirklich riesig.

Da dieses Modell einfach aus einem Rechteck besteht, ist es schnell genäht und kann in in Länge und Breite beliebig verändert werden, ganz wie es Euch gefällt. Ihr könnt mit dem Schnitt einfach experimentieren, denn wenn ihr den ersten Schmuse-Bolero genäht habt – seid Euch sicher, da werden noch einige folgen!

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

img_3018-schritt-1

Zuschneiden

aus dem Wellness-Fleece:

1 mal Rechteck 110 cm breit x 90 cm hoch

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

img_3021-schritt-2

Als Erstes versäubert Ihr das Rechteck rundherum mit einem Overlock-Stich oder einem Zick-Zack-Stich, damit Euer Fleece nicht ausfranst. Dann legt Ihr das Rechteck an der kurzen Seite rechts auf rechts zur Hälfte. In unserem Bild ist oben die Bruchkante zu sehen und die offenen langen Kanten unten. Steckt die kurzen Kanten seitlich bündig aufeinander. Zusätzlich markiert Ihr genau die Hälfte der kurzen Seite, bei uns sind das ca. 22,5 cm, mit einer Stecknadel.

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

img_3024-schritt-3

Im nächsten Schritt nähen wir die Seitennähte zusammen. Wir beginnen an der kurzen Seite, an der offenen Kante und nähen mit 1,5 cm Nahtzugabe genau bis zur Stecknadelmarkierung. Dies machen wir an der anderen Seite genauso. Die Nahtzugabe legt Ihr auseinander. Das Stück, das Ihr bis zur Bruchkante offen gelassen habt ist sozusagen das Armloch Eures Kuschel-Boleros. Hier schlagt Ihr die Nahtzugabe 1,5 cm auf die linke Stoffseite um und steckt diese mit ein paar Nadeln fest.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

img_3026-schritt-4

Im Anschluss müsst Ihr noch die Nahtzugabe der Seitennähte und am Armloch feststeppen. Dies könnt Ihr gleich in einem Schritt machen. Ihr näht dabei auf der Innenseite des Stoffes. Beginnt an der offenen langen Kante und steppt rundherum mit 1 cm Abstand zur Seitennaht bzw. des Armloches die Nahtzugabe fest. Das Gleiche macht Ihr auch auf der anderen Seite des Boleros.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

img_3028-schritt-5

Jetzt ist Euer Kuschel-Bolero schon fast fertig!  Schlagt jetzt nur noch an der offenen langen Kante rundherum 1,5 cm Nahtzugabe auf die linke Stoffseite um. Steckt alles wieder fest und steppt die Kante dann mit einem Abstand von 1 cm zur Bruchkante ab.

------------------------------------------------------------6-----------------------------------------------------

kuscheliger-bolero

Und schon sind wir fertig mit unserem kuscheligen Bolero! Jetzt müsst Ihr nur noch reinschlüpfen und Euch wohl fühlen. Das ist doch das gemütlichste Kleidungsstück, das Ihr je in so einer kurzen Zeit genäht habt, oder?

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Meine 8jährige Tochter hat mit Hilfe gerade ihr erstes selbstgemachtes Kleidungsstück genäht. Und gleich noch ein Geschenk für die Patentante zu Weihnachten. Diesen Kuschel-Bolero. Die Anleitung ist super geschrieben.

  2. Habe die Rucksacktasche jetzt schon vier mal genaht immerwieder anders , habe in eine sogar eine fedte reißverschlußtasche mit eingenaht sodass die wichtigen Sachen sofort zu finden sind, sehen auch gut aus wenn mann sen Kork mit Leserimitat austauscht . Alle Beschenkten sind begeistert

Schreibe einen Kommentar